Monatsrückblick November Eutiner See
von Finja Schulze

Monatsrückblick: Unsere Novembermomente 2019

Trotz Kälte, Regen und stürmischem Wetter, habe ich zusammen mit meinem Team Schleswig-Holstein im November wieder ausgiebig erkundet. Es ging nach Flensburg, Eutin und auf den schönen Adventsmarkt bei Rathjens Depot. Zu den Kieler Highlights gehörte vergangenen Monat in jedem Fall der neue Pop-Up-Store Kosmos by opencampus.sh. Viele weitere kleine, feine Tipps habe ich dir in einem bunten Strauß zusammengestellt.

 

Neues aus der Förde-Fräulein-Redaktion

Im November hat sich in der Förde-Fräulein-Redaktion alles um unseren alljährlichen Adventskalender gedreht. Liebevoll haben wir 24 Geschenke zusammengesucht, fotografiert und textlich aufbereitet, die wir ab dem 1. Dezember täglich auf der Förde Fräulein Facebook– und Instagramseite verlosen werden. Und dabei sind wir natürlich so richtig in Weihnachtsstimmung gekommen. Wir sind schon ganz gespannt darauf wie dir der Adventskalender gefallen wird!

 

Förde Fräulein Adventskalender 2019

 

Unterwegs in Kiel: Lieblingslocations & Shopping-Tipps

 

Neu in Kiel: Der nachhaltige tobego-Becher

Seit einiger Zeit sieht man ihn in vielen Bäckerei-Filialen und Restaurants. Ein weißer Kunststoffbecher mit dunkelblauem Deckel. „tobego“ heißt der neue Mehrwegbecher, der den sinnlosen Coffe-to-go Bechern den Kampf ansagt. Und so einfach geht es: Zusätzlich zu deinem Kaffee zahlst du jeweils 1 Euro Pfand für Becher und Deckel. Anschließend kannst du beides in einer der teilnehmenden Filialen wieder abgeben und bekommst die 2 Euro Pfand zurück. Hier findest du eine Übersicht aller teilnehmenden Filialen.

 

 

Abendroth Porzellan // Knooper Weg 109 // Kiel

Abendroth Porzellan im Knooper Weg ist ein Laden, in dem mir immer das Herz aufgeht. Hier zaubert Inhaberin Daniela filigrane Kunstwerke aus dem empfindlichen Material. Von zierlichen Ohrringen und Ketten bis hin zu hübschen Blumenvasen und Weihnachtsbaumkugeln findest du hier so viele schöne handgefertigte Besonderheiten. Für mich sind das alles wunderbare Geschenkideen!

 

 

Loppokaffee Café // Jungfernstieg 22 // Kiel  

Ganz neu findest du im Jungfernstieg eine altbekannte Adresse, denn hier hat Loppokaffee ein zweites Café eröffnet. Darüber freue ich mich besonders, denn der Jungfernstieg gehört zu einer meiner liebsten Ecken in Kiel. Und da darf guter Kaffee natürlich nicht fehlen. Dem industriellen Stil der Rösterei im Grasweg ist das neue Café treu geblieben.

 

 

Kosmos by open campus.sh // Holstenstraße 76 // Kiel

Neben den Bauarbeiten in der Holstenstraße bringt derzeit ein Pop-Up-Store neuen Schwung in die Kieler Innenstadt: Kosmos by opencampus.sh ist ein Concept Store, der lokalen Akteuren, neuen Start-Ups und jungen Projekte eine Fläche bietet. Hier werden auf fünf Ebenen verschiedene Themenwelten behandelt, die zum Entdecken, Entspannen, Inspirieren, Lernen und Selbst aktiv werden anregen. Im dazugehörigen Café kannst du dem Trubel der Holstenstraße entfliehen, es gibt einen Shop, in dem lokale Produkte zum Stöbern einladen und es werden sogar Workshops zu verschiedenen Themen angeboten. Weitere Infos bekommst du hier.

 

 

 

Bakeliet // Möllingstraße 11 // Kiel

Nach einem Wochenmarktbesuch auf dem Exerzierplatz darf ein Kaffee für mich nicht fehlen. Den hole ich mir gerne im naheliegenden Bakeliet. Hier wird der Kaffee selbst geröstet und du bekommst den womöglich leckersten veganen Schokokuchen in Kiel. Immer wieder ein Hingucker: der rote Retro-Flitzer vor der Tür.

 

 

Carl Gustaf // Möllingstraße // Kiel

Auch ohne diagnostiziertes Bullerbü-Syndrom kann man sich bei Carl Gustaf – dem Schwedenladen meines Vertrauens – mit leuchtenden Augen durch die engen Wege schlängeln. Vorbei an mit herrlichen Dingen vollgepackten Regalen und hübsch dekorierten Tischchen. Aus jeder Ecke lugen Erinnerungen hervor. Schwedische Kinderbücher à la Lotta aus der Krachmacherstraße, Karlsson vom Dach, Madita. Nicht zu vergessen: Die Mumins! Auch eine tolle Adresse auf der Suche nach einem Geschenk für Groß und Klein!

 

 

Unterwegs in Schleswig-Holstein: Ausflugsziele & Aktivitäten

 

Flanieren am Flensburger Hafen

Flensburg ist eine Stadt, die ich oft und gerne besuche. Ich liebe die süßen Gassen, das nordische Flair und vor allem den Hafen. Da die Fördestadt nicht weit von Kiel entfernt ist, kannst du auch problemlos für einen Tagesausflug dorthin fahren. An einem sonnigen Novembertag habe ich mich mit meiner Kamera auf Erkundungstour begeben. Hier erfährst du mehr über die Phänomenta Flensburg, hier habe ich dir meine liebsten Cafés vorgestellt und hier nehme ich dich mit auf einen Bummel in die Rote Straße.

 

 

Rathjens Depot // Meierhof 4 // Ahlfeld-Bistensee

Wenn du noch nie bei Rathjens Depot auf dem Meierhof in Ahlefeld-Bistensee warst, dann hast du wirklich etwas verpasst. Steffie hat ein Händchen für Vintagemöbel, nostalgische Wohnaccessoires und vielen anderen Schätze aus vergangenen Zeiten. Zwei Mal im Jahr lädt sie zu ihrer Adventsausstellung ein, bei der sich der gesamte Hof in eine märchenhafte Weihnachtswelt verwandelt. Dort musste ich unbedingt wieder vorbeischauen und mich inspirieren lassen.

 

Instagram-Lieblinge des Monats

Ich möchte zwei tolle Instagram-Accounts aus Kiel mit dir teilen. Auf dem Account von Henrike alias @moinhygge mag ich die schönen Momente vom Meer sowie ihren Geschmack in Sachen Deko und Accessoires. Ihre Texte regen auch mal zum Nachdenken an, was mit ebenfalls gefällt.

 

 

Auch der Feed von der Kieler Studentin Isa alias @easyahoi begeistert mich. In warmen Farbtönen nimmt sie ihre Follower mit auf Fahrradtouren und Reisen. Außerdem ist sie eine wahre Kaffeekennerin, von der ich mir gerne den einen oder anderen Tipp abgucke.

 

Darauf freuen wir uns im Dezember

  • Nicht nur Weihnachten steht vor der Tür, sondern auch Silvester rückt immer näher. Hast du schon Pläne, wie du den Jahreswechsel verbringst?
  • Die Weihnachtsmarktsaison ist im vollen Gange und auf dem Blog stellen wir dir bereits einige Weihnachtsmärkte vor
  • Für eine neue Homestory der Reihe „So wohnt der Norden“ geht es nochmal nach Flensburg
  • und noch viiiiieles mehr!

 

 

Worauf freust du dich im Dezember? 

Ahoi, deine Finja & das Förde-Fräulein-Team

Hinterlasse eine Antwort