von Finja Schulze

Monatsrückblick: Unsere Januarmomente 2020

Nachdem mein Team und ich frisch und motiviert ins neue Jahrzehnt gestartet sind, ist der Januar 2020 auch schon wieder vorbei. In meinem ersten Rückblick in diesem Jahr zeige ich dir eine neue Kieler Adresse der etwas anderen Art, verrate ich dir einen Geheimtipp für die wohl saftigste Schokotarte, nehme ich dich mit in meinen neuen Lieblings-Friseursalon und natürlich gibt es wieder inspirierende Instagram-Lieblinge aus Schleswig-Holstein.

 

Unterwegs in Kiel:
Lieblingslocations & Shoppingtipps

 

 

Der Obscene Store // Kleiner Kuhberg 18-20 // Kiel

Im Obscene Store sind Sina und Lene auf modisches Neuland gestoßen. Der Laden am Kleinen Kuhberg hat sich auf alternative Kleidung spezialisiert und wenn du auf Gothic, Vintage und Rockabilly stehst, bist du hier goldrichtig. Das Motto: „Sei schön obszön“ – was hier jedoch absolut nichts schlechtes heißt. Das Credo lautet: Sei alternativ und andersartig und steh dazu! Mit einem unglaublich geschultem Blick widmet sich das Obscene-Team jedem Kunden, berät mit viel Leidenschaft und erkennt perfekt, was zu dir und deiner Figur passt.

 

Schoko-Nuss-Kuchen im Café Dreimaster

 

Café Dreimaster // Weimarer Straße 3 // Kiel-Wik

Das Café Dreimaster ist mittlerweile kein Geheimtipp mehr – zurecht! In den historischen Gemäuern der Petruskirche würdest du von außen kaum dieses hyggelige Café erwarten. Doch in dem gigantischen Gewölberaum mit den hellen Shabby-Chic-Möbeln hat Pächterin Ann-Kathrin einen wahren Café-Himmel geschaffen. Wenn du eine Naschkatze bist, empfehle ich dir zu deinem Kaffee unbedingt ein Stück der womöglich saftigsten Schokoladen-Tarte – einfach himmlisch!

Mein Tipp: Immer, wenn die neuen Barista-Lehrlinge an der Maschine angelernt werden, gibt es deren Milchschaumexperimente gratis. Halte also unbedingt den Instagram-Account des Cafés im Auge, um solche Termine nicht zu verpassen.

 

 

Passion of Hair  // Eckernförder Straße 238 // Kronshagen

Du weißt ja, dass ich ein Langhaarmädchen bin und dementsprechend gar nicht so oft zum Friseur gehe. Nun wurde es aber wieder Zeit und ich habe direkt mal einen neuen Friseursalon ausprobiert. Bei Passion of Hair in Kronshagen habe ich mich auf Anhieb super wohl gefühlt. Der Laden von Vanessa Hirsch ist sehr einladend gestaltet, das Team ist super nett und Vanessa ist eine ganz zauberhafte Person. Ich habe zwar nur ein kleines Stück abschneiden lassen (was unbedingt nötig war), aber meine Haare sind jetzt wieder viel gepflegter und gesünder. Die schönen Locken hätte ich am liebsten jeden Tag so. Alles in allem kann ich den Salon wirklich von Herzen empfehlen!

 

 

Unterwegs in Schleswig-Holstein

 

FH Westeküste in Heide: Förde Fräulein hält Vorlesung

.

Das Förde-Fräulein-Team zu Besuch an der FH Westküste in Heide

Vor Kurzem ist etwas sehr aufregendes passiert, abseits eines normalen Arbeitstages. Zusammen mit meinem Team durfte ich an der FH Westküste in Heide vor den Studierenden des Moduls „Social Media Marketing & Communication“ einen Vortrag halten und ihnen tiefere Einblicke in meinen Arbeitsalltag geben. Mit so einer Anfrage und der damit verbundenen Relevanz hätte ich zu meinen Anfangszeiten als Bloggerin wohl niemals gerechnet. Anschließend haben wir uns noch mit drei Studentinnen unterhalten, die uns interessante Infos über ihr Studium an der FH Westküste verraten haben. Für uns alle ein ereignisreicher Tag, den wir bestimmt nicht so schnell vergessen werden.

 

 

Entdecke unsere Lieblingscafés in Husum

Für unsere Reihe „Lieblings-Cafés in…“ ging es diesen Monat in die schöne Hafenstadt Husum. Dabei wurden wir vom maritimen Ambiente im HafenKaffee gefangen genommen, haben Apfelkuchen wie bei Oma in Jaquelines Café gegessen und im Künstler Café hat es uns so gut gefallen, dass wir dir dieses schon ganz bald ausführlich auf dem Blog vorstellen werden.

 

 

Erkunde die Museen Schleswig-Holsteins mit dem Zug

Für einen weiteren Teil der Reihe Gleis & Meer in Kooperation mit DB Regio, ging es diesen Monat mit dem Zug auf Museumstour. In acht verschiedenen Städten haben wir märchenhafte Schlösser erkundet, haben uns auf die Spuren des Lebens vergangener Jahrhunderte begeben und den Kampf der Nordfriesen mit den Naturgewalten verfolgt. Das Beste? Du erreichst jedes der Museen problemlos mit dem Zug. Den ausführlichen Beitrag kannst du schon ganz bald hier auf dem Blog lesen.

 

Instagram-Lieblinge des Monats

Auch diesen Monat möchte ich euch wieder zwei tolle Instagram-Accounts aus Schleswig-Holstein mit dir teilen. Auf dem Account von @lisasmakramees nimmt dich die Kielern Lisa mit in ihre Welt der Makramees. Egal ob Blumenampeln oder Schlüsselanhänger – es gibt nichts, was Lisa nicht mit Knotenkunst zaubern kann. Sina hat sie sogar besucht und mit ihr zusammen Makramees geknüpft. So sah ihr Ergebnis aus.

 

 

Die liebe Vanessa begeistert uns auf ihrem Account @_cozynessa_ immer wieder aufs Neue. Das liegt nicht nur an ihrer fröhlichen, unbeschwerten Art, sondern auch an ihrem unglaublichen Geschick für Interior und schönem Wohnen. Von ihrem gemütlichen vier Wänden waren wir so überzeugt, dass wir sie kurzerhand in Tarp besucht und eine Homestory über sie verfasst haben.

 

Darauf freuen wir uns im Februar

  • Wir haben das Fahrrad-Abo von Swapfiets getestet und werden ausführlich darüber berichten
  • Du kannst dich auf eine neue Homestory freuen, denn Sina war zu Besuch in Flensburg bei Svenja vom Instagram-Account @wohnsinnigewelt
  • Unsere nächste „Gleis & Meer“-Reise führt uns dieses Mal nach Rendsburg
  • Zusammen mit der Astor Bar Kiel werden wir einen gemeinsamen Cocktail kreieren, dessen Teilerlös wir für einen guten Zweck spenden werden

Worauf freust du dich im Februar?

Ahoi, deine Finja & das Förde-Fräulein-Team

Hinterlasse eine Antwort