12 wunderschöne Cafés in Schleswig-Holstein

Nachdem ich dir neulich bereits meine Lieblingscafés in Kiel vorgestellt habe, möchte ich dir in diesem Beitrag wunderschöne Cafés in Schleswig-Holstein zeigen. Gemütliche Orte, die mit viel Herz und Persönlichkeit geführt werden. Orte, an denen die Inhaber noch selbst hinter der Theke stehen, Torten backen oder das Frühstück vorbereiten. 

.

„Finja, kannst du mir ein Café empfehlen?“

Diese Frage erreicht mich fast täglich. Im Laufe der letzten Jahre hab ich dir auf meinem Blog schon sehr viele Locations im ganz Norden gezeigt. Daher dachte ich mir, dass ich die für mich schönsten Cafés in Schleswig-Holstein in diesem Beitrag sammele. So hast du einen praktischen Überblick und erhältst viele Anregungen für einen Café-Ausflug. Frühstücken kannst du überall. Kaffee und Kuchen gehören natürlich ebenso dazu. Viel Spaß beim Entdecken!

P.S.: Es gibt sicherlich viele Cafés, die ich noch nicht kenne. Es handelt sich hier lediglich um eine persönliche Auswahl. Daher freue ich mich natürlich über deine Tipps!

 

 

Lilis Drømme Hus in Weesby

Ich erinnere mich noch genau, wie mir der Duft von Kaffee und frischgebackenem Brot in die Nase stieg, als ich das Café Drømme Hus in Weesby bei Flensburg das erste Mal betrat. Bei einem gemeinsamen Frühstück lauschte ich damals ganz gebannt Inhaberin Lilis Geschichte. Denn sie hatte schon immer den Traum von einem Haus, in dem man einkaufen, stöbern, sich treffen, essen und spielen kann.

Genau das hat sie mit ihrem Café geschafft. Du kannst dort frische regionale Produkte wie Käse, Milch oder Eier einkaufen. Hausgebackenen Kuchen und Torten sowie das beliebte Schlemmerfrühstück genießen. Dich an skandinavischer Deko erfreuen und für dein eigenes Zuhause mitnehmen. Mehr über das Café gibt es hier zu lesen.

 

 

Zu Besuch bei Fräulein Frieda in Neumünster

Es ist wie ein Besuch bei einer Freundin. Es ist gemütlich. Es ist familiär. Es ist vor allem sehr lecker dort. Ich spreche vom Café Fräulein Frieda in Neumünster. Dort erwarten dich neben einem köstlichen Frühstück, liebevoll zubereitete Kaffeespezialitäten, hausgebackene Kuchen und der wohl leckerste New York Cheesecake, den ich je gegessen habe.

Das Café befindet sich im Ortsteil Kleinflecken in einer schmalen Einkaufsstraße. Schon von außen zieht mich der Laden mit dem verschnörkelten Schriftzug und den süßen Zuckerdosen auf den Tischen wie magisch an. Der Raum wirkt hell und freundlich. Es ist nicht zu gewollt dekoriert, nicht zu durchgestylt hier. Ich fühle mich einfach wohl. Namensgebern des Cafés ist übrigens Dianas Hündin Frieda. Hier erfährst du mehr über das Café. 

 

 

Fräulein Brömse in Lübeck

Das etwas versteckt gelegene Café im Norden Lübecks hat mich mit den köstlichen Kuchen und Törtchen begeistert. Was nicht zuletzt am Konditormeister und leidenschaftlichen Zuckerbäcker Aurèle liegt. Der 29-Jährige zaubert kleine Kunstwerke in Kuchenform. Bei seiner fröhlichen Art und dem ansteckenden Lachen wundert es mich auch nicht, dass viele Stammgäste immer wieder herkommen.

Ich finde es beeindruckend, wie er vorsichtig er die filigransten Schokoladenverzierungen auf seinen Küchlein drapiert. Auf dem Foto siehst du eine Kombination aus weißer Schokolade mit Passionsfruchtkern. Auch herzhafte Kleinigkeiten und ein Frühstück bekommst du hier.

 

 

Das Künstlercafé in Husum

Im Künstlercafé in Husum lächeln dich die süßesten Tortenträume verführerisch an. Von der Mousse-au-Chocolat-Tarte mit frischen Beeren träume ich heute noch. Zum Café im französischen Landhausstil gehört ein hübscher Garten. Zwischen Stockrosen, einem Zitronenbaum und Heidepflänzchen verteilen sich charmante Sitzecken. Der Cappuccino wird in einer witziger Schnurrbarttasse serviert. Das Café befindet sich in Neustadt, einer Einkaufsstraße, in der sich in erster Linie inhabergeführte Geschäfte angesiedelt haben. Der perfekten Zwischenstopp für eine Shoppingtour!

 

 

Café Hof Schwansen bei Kappeln

Die vielen Details vor dem Eingangsbereich des Café Schwansen ganz in der Nähe von Kappeln, erwecken in mir das Gefühl, Teil eines Märchens zu sein. Ich liebe es, wenn mich ein Ort so in seinen Bann zieht und es schafft, mich in eine andere Welt zu locken. Auch von innen ist das ehemalige Bauernhaus mit ganz viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die Holzbalken an den Decken schenken dem Gastraum genau die richtige Portion Gemütlichkeit. Daran baumeln Leuchttürme, Fische und Herzen aus Holz und Metall.

In einem blühenden Garten unter Sonnenschirmen und umgeben von weiten Feldern laden noch weitere Sitzplätze dazu ein, einen entspannten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen zu verbringen. Mit dem leckeren Frühstück, den Frühstücksbüffets und Torten dreht sich hier allerdings nicht alles nur um den Genuss. Außergewöhnliche Wohnaccessoires und Deko im maritimen Stil lädt zum Stöbern ein.

 

 

Hofcafé Albertsdorf auf Fehmarn

Während meines Tagesausfluges nach Fehmarn, entdeckte ich das zauberhafte Hofcafé Albertsdorf. Ein Zusammenspiel aus Konditorei, Backstube und Café in einer Scheune. Der Hof befindet sich in Familienbesitz. Mich haben vor allem die vielen Sitzecken unter Pavillons im grün bepflanzten Garten begeistert. Handgemachte Schätze und Schnickschnack laden zum Stöbern ein. Bei der großen Auswahl an Blechkuchen, cremigen Sahneschnitten und üppigen Torten kann man sich gar nicht entscheiden, was man als erstes kosten möchte.

 

Fehmarn Tipps für einen Ausflug Fehmarn Tipps für einen AusflugFehmarn Tipps für einen Ausflug

 

Das Mariencafé in Flensburg

Wenn mich jemand nach einem guten Frühstücks-Tipp in Flensburg fragt, dann fällt mir als allererstes das Mariencafé von Kerstin Meurer ein. Schon bei meinem ersten Besuch im Sommer 2016 war ich auf Anhieb begeistert. Die rote Villa mit den weißen Fenstern und der großen Rotbuche im Garten ist kaum zu übersehen. Markenzeichen des Cafés sind die unendlich vielen Kaffeekannen, die von der Decke baumeln und in den Regalen wachen.

Hier fühle ich mich immer wie zu Besuch bei meiner Oma, denn die Einrichtung erinnert an ein gemütliches Wohnzimmer. Neben den hausgebackenen Torten ist es vor allem das Frühstück, das mich immer wieder ins Schwärmen geraten lässt. Es wird auf einer großen, drehbaren Holzplatte serviert und lässt keine Wünsche offen. Der perfekte Start in den Tag!

 

 

Das Café George in Flensburg

Das Café & Deli George im Hafenviertel Sonwik am hat mich nicht nur aufgrund der stylischen Einrichtung in meiner Lieblingsfarbe Blau und dem Blick auf die Förde beeindruckt. Der Kaffee von I·O schmeckt gut, genauso wie die Flammkuchen. Es gefällt mir, dass das Team nur mit qualitativ hochwertigen Zutaten arbeitet und alle Kuchen sowie Torten selbst backt. Im Angebot findest zudem leckere Bagels, Suppen, Limonaden und an den Wochenenden eine vielseitige Frühstücksauswahl.

 

10 Adressen in Flensburg, die du besuchen solltest 10 Adressen in Flensburg, die du besuchen solltest 10 Adressen in Flensburg, die du besuchen solltest 10 Adressen in Flensburg, die du besuchen solltest

 

frauherzog in Fockbek

Du möchtest mal ganz nach Herzenslust in einem Modeladen stöbern? In Ruhe neue Lieblingsteile und besondere Kleinigkeiten shoppen? Dann solltest du unbedingt frauherzog klamotte & kaffee in Fockbek besuchen. Das Beste: Du wirst dort sogar mit köstlichen Leckereien versorgt. Mit frauherzog Klamotte & Kaffee haben sich Susanne und Jörg, die mit ihrer Tochter und Hund Skipper auf der zweiten Etage des Reetdachhauses wohnen, einen Herzenswunsch erfüllt: Ein Geschäft mit Café, das sich wie ein Zuhause anfühlt. Für die Kunden – vor allem aber für sie selbst. Hier erfährst du mehr.

 

 

Sonjas Kuchenstübchen in Nortorf

Denkst du, dass Nortorf nichts zu bieten hat? Dann möchte ich dich jetzt vom Gegenteil überzeugen. Denn in der kleinen Stadt bei Neumünster habe ich einen echten Geheimtipp entdeckt: Ein romantisches Café mit ganz viel Charme und zuckersüßen Tortenträumen. Ein Stück Erdbeerkuchen in Sonjas Kaffeestübchen am Nortorfer Markt solltest du dir nicht entgehen lassen. Die Einrichtung könnte romantischer nicht sein. Ob Spitzendetails an den Regalen oder auf den Kissen, verspielte Schränke, Blümchen oder weiße Bilderrahmen – alles passt perfekt zusammen und wirkt unglaublich gemütlich auf mich, fast so wie in einer Wohnstube. Hier erfährst du mehr.

 

 

Goldmarie Bad Segeberg

Zu meinen Lieblingsplätzen gehört auch die Goldmarie am See aus Bad Segeberg. In der alten Villa wartet nicht nur ein märchenhaftes Frühstück auf euch, sondern auch ein traumhafter Ausblick, selbstgebackene Kuchen, leckere Kleinigkeiten und ein herzliches Team. Den Plan für diese Location hatten die beiden Gastgeberinnen Claudia und Britta schon seit zweieinhalb Jahren. Zusammen mit Brittas Bruder Jan haben sie ihren Traum schließlich erfüllt.

Auf der kleinen Karte finden sich neben verschiedenen Frühstücken ausgewählte Speisen, die mit hochwertigen Produkten aus der Region zubereitet werden. Dazu gehören u.a. die Glückliche Currywurst, knusprige Pommes, Käse- und Wurstteller, Suppen, Brot mit Dip und wechselnde Tagesgerichte. Alle Kuchen und Torten sind selbstgebacken. Es finden zudem regelmäßig Themenabende statt, bei denen es dann zum Beispiel mal nur thailändische Gerichte gibt. Klingt lecker, oder? Hier erzähle ich dir mehr.

 

 

Die Kaffeerösterei Sylt in Rantum

Ein Adresse auf der Nordseeinsel Sylt darf hier nicht fehlen. Wenn du auch so kaffeeverrückt bist wie ich, dann wird dich der verführerische Duft von frischgerösteten Bohnen, der sich in der Kaffeerösterei Sylt aus der Röstmaschine über den rustikalen Holztresen bis in die Luft über den Rantumer Hafen schlängelt, bestimmt von weitem magisch anziehen. Inhaber Christian kommt hier am Rantumbecken seiner großen Leidenschaft – dem Kaffeerösten – nach. Du kannst ihm dabei sogar zusehen und seine Espressos und Filterkaffees in Tüten mit nach Hause nehmen.

Das urige, im Industrie-Stil eingerichtete Café lädt aber auch zum Verweilen bei hausgebackenen Kuchen nach Oma Appels Rezept und Kaffeespezialitäten von Cappuccino bis Flat White ein. Ich könnte mich hier problemlos den gesamten Tag aufhalten, denn ich mag das entspannte Ambiente, die gut gelaunten Menschen und die Liebe, mit der Getränke und Speisen zubereitet werden.

 

 

Welche Cafés in Schleswig-Holstein sollte ich deiner Meinung nach unbedingt einmal besuchen?

 

Meine Kieler Lieblingscafés

Meine Kieler Lieblingsrestaurants

Charmante Hotels und Unterkünfte in Schleswig-Holstein

Hinterlasse eine Antwort

7 comments

  1. Frank

    Landhauscafé, Wasbek: http://www.landhauscafe-wasbek.de

    Café mit Sti(e)l, Jübek: http://www.gaertnerei-schroeder-kg.de/sites/cms.html

    Anna und Meehr, Langballigau: https://www.anna-und-meehr.de

    Café Zauberbuche, Stedesand: http://www.cafe-zauberbuche.de

    Café Zollhaus, Rodenäs: https://www.cafe-zollhaus.eu

    Kookenstuv, Hallig Kookenstuv: http://www.kookenstuv.de

    Den Süden Genießen, Glücksburg: https://www.facebook.com/densuedengeniessen

    Natur-KostBar, Eckernförde: https://www.facebook.com/Natur-KostBar-am-Borbyer-Ufer-1275042695909724/

    • Frank

      Statt Hallig Kookenstuv sollte da Hallig Langeneß stehen.

  2. Ibby

    Auf jeden Fall die kaffeestuv am Schöneberger Strand.Nostalgisch und urgemütlich

  3. Ingar

    Ich kann das Café Éclair Tümmlauer Koog bei St. Peter Ording empfehlen. Sehr liebevoll und besonders von Clare selbst geführt.

  4. Susanne Lorenzen

    Roter Hof in Flensburg, Rote Straße

  5. Moin, ich finde deine Beiträge immer sehr informativ und schön kurzweilig geschrieben. Man merkt, dass du echt Spaß dran hast. Föhrer Teestube & Café in Nieblum auf Föhr

  6. Ich kann das Hofcafé Fünf Linden in Hemmingstedt und das Café der Schäferei Rolfs in Westerdeichstrich sehr empfehlen. Dort schmeckt es hervorragend.

Finja Schulze

Da leben, wo andere Urlaub machen? Unbedingt! Als waschechtes Küstenmädchen liebe ich die Fördestadt und kann mir keine schönere Heimat vorstellen. Ich genieße den Luxus, einfach mal einen Tag ans Meer fahren zu können, dem Meeresrauschen zu lauschen und mit Sand in den Schuhen nach Hause zu gehen. Auf Förde Fräulein möchte ich meine Liebe zu Kiel teilen und die Stadt mit all ihren Facetten zusammen mit euch immer wieder neu entdecken!