Meine 10 Kieler Lieblingsrestaurants

Ob saftige Burger, asiatisches Streetfood oder klassische Hausmannskost, ob Fisch, Fleisch oder vegane Speisen – ich liebe gutes Essen und gönne mir hin und wieder einen Restaurantbesuch. Für Qualität, hochwertige Produkte und guten Service gebe ich dann gerne etwas mehr aus. Welche Kieler Adressen zu meinen liebsten Restaurants gehören, habe ich dir hier in einem Guide zusammengestellt.

Das sind die für mich besten Restaurants in Kiel

Ob schick, leger oder klassisch – Kiel hält eine große Auswahl an Restaurants bereit. Im Laufe der Jahre habe ich euch auf meinem Blog auch schon so einige Lokale vorgestellt. Da ich immer wieder Nachrichten bekomme, welche Adressen sich denn in meinem Heimathafen besonders lohnen, dachte ich mir, ich stelle mal meine Top 10 für dich zusammen. Es muss für mich nicht immer teuer sein, aber Qualität und Preis-Leistungs-Verhältnis sollten stimmen. Hinzu kommt ein toller Service und ein nettes Ambiente. Letztlich ist natürlich vieles Geschmacksache. Jeder hat andere Ansprüche an seinen Restaurantbesuch. Wenn für dich also ein Ort fehlt, heißt es nicht, dass ich diesen nicht empfehlenswert finde. 🙂

 

Meine 10 Kieler Lieblingsrestaurants: Streetwalk

 

1. Urbanes Streetfood im Sidewalk

Mit den außergewöhnlichen, im Wind schaukelnden Laternen und den stimmungsvollen Lampen im Inneren, fällt mir das Sidewalk immer wieder ins Auge, wenn ich durch die Holtenauer Straße spaziere. Ein Blick auf die kleine, aber feine Karte des Restaurants verrät, dass es hier genau die gesunden Speisen gibt, die man aus asiatischen Großstädten kennt. Eine urbane Form des Streetfoods, schnell auf dem Tisch und trotzdem mit viel Liebe frisch zubereitet. Fingerfood, Currys, Dumpling Bowls, Suppen, Salate, der Bao Bao Burger … man kann sich gar nicht entscheiden, was man probieren soll. Das Highlight ist sicherlich die vietnamesische Pho Suppe! Und für rund 10 Euro wird man echt satt! Übrigens: die Streetfood-Oase hat sowohl mittags als auch abends geöffnet. Wenn du mehr über das Sidewalk erfahren möchtest, kannst du hier vorbeischauen.

.

Sidewalk
Holtenauer Straße 53
24105 Kiel

 

Meine 10 Kieler Lieblingsrestaurants: Mamajun

 .

2. Lecker, lässig und leger im Mamajun

„Gut Ding will Weile haben“ heißt es so schön. Das trifft definitiv auf das Mamajun am Jägersberg zu. Zwölf Monate renovierte das Café-Hilda-Team die leerstehenden Räumlichkeiten auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Entstanden ist ein neues Restaurant, das mich aufgrund der hervorragenden Küche seit Eröffnung begeistert. Die Küche im Mamajun beschreiben die beiden Köche Felix und Lorenz als jung und kreativ mit modernem Einschlag. Ob Fleisch von Bauer Schramm aus Eutin oder Fisch aus der Fischerei Reese – hier werden regionale, frische Produkte verarbeitet. Der offene Kochbereich lädt sogar dazu ein, bei der Zubereitung der Speisen zuzuschauen. Aber Achtung: Dabei läuft einem das Wasser im Mund zusammen! Gehobene Küche mit qualitativ besten Zutaten in einem lockeren, modernen Ambiente: das hat mir immer in Kiel gefehlt! Unbedingt ausprobieren!

Mamajun
Jägersberg 6
24103 Kiel

Meine 10 Kieler Lieblingsrestaurants: John's Burgers

 .

3. The American Way of Burger bei John’s Burgers

Wenn du noch keinen Burger bei John gegessen hast, dann wird es definitiv Zeit! Seit 2015 gibt es das kleine Restaurant in der Gutenbergstraße nun schon, nachdem der gebürtige US-Amerikaner sein heimisches Rezept zunächst an einem Stand auf der Kieler Woche testete. Die beliebten Burger werden nur mit den besten lokalen Zutaten direkt vor deiner Nase gebraten. Die Räumlichkeiten im amerikanischen Look, die ungezwungene Atmosphäre und natürlich die vorzüglichen Speisen lassen mich immer wieder gerne vorbeischauen. Auf der Karte stehen übrigens auch köstliche Sandwiches. Wenn du mehr über Johns Geschichte erfahren möchtest, dann schau mal hier vorbei. Ein gutes Stück New York in Kiel!

.

John’s Burgers
Gutenbergstraße 16
24118 Kiel

. .  

Meine 10 Kieler Lieblingsrestaurants: Banmaai

 .

4. Eine Reise nach Bangkok im Banmaai

Authentisches, thailändisches Essen mit frischen und gesunden Zutaten – dafür steht das Banmaai. Schon beim Betreten des Restaurants mit seinem wohligen Licht und den Weidenstöckern an Decken und Wänden fühle ich mich direkt wohl. Die Karte reicht von kleinen Vorspeisen über exotisches Curry bis hin zu frischem Fisch und entführt euch auf eine kulinarische Reise durch Bangkok. Mittlerweile wurde die Terrasse des Restaurants vergrößert, sodass im Sommer noch mehr Plätze für hungrige Gäste zur Verfügung stehen. Auf der Facebook-Seite vom Banmaai könnt ihr übrigens viele Gerichte aus der Karte mit interessanten Hintergrundinformationen entdecken.Da bekomme ich gleich schon wieder Appetit …

 

Banmaai
Brunswiker Str. 24
24105 Kiel

Meine 10 Kieler Lieblingsrestaurants: Pastis

 .

5. Das beste Steakhouse Deutschlands ist das Pastis

Direkt am Maritimen Viertel der Wik gelegen, befindet sich das Pastis. Salate, Tatar-Spezialitäten, Fisch, Fleisch – vom Lavagrill und aus der Pfanne, einfach Leckeres! Das verspricht der Slogan auf der Website des Restaurants von Susan und Sylvain Awolin. Hervorragende Qualität, komplett frische Zutaten und einzigartige Geschmackserlebnisse mit französischem Einschlag. Ein Steak oder die Gambas Pastis muss man einfach mal probiert haben! Hinzu kommt die stilvolle Einrichtung, welche mich direkt an eine kubanische Bar in Havanna erinnert. Alles ist einfach perfekt aufeinander abgestimmt. Ein schönes Restaurant, um einen besonderen Anlass zu feiern oder sich einfach mal etwas schicker auszuführen zu lassen. Außerdem wurde das Pastis in einer Fernsehsendung zum besten Steakhouse Deutschlands gekürt!

.

Pastis
Knorrstraße 28
24106 Kiel

.

Meine 10 Kieler Lieblingsrestaurants: Brunswik

 .

6. Gutes Essen ohne viel Chichi im Brunswik

 „Schlichte, gesunde und leckere Gerichte ohne viel Chichi“ ist das Motto des Brunswik. Als ich dort das erste Mal über die Schwelle trat, war ich direkt verliebt! Es war die persönliche Atmosphäre die mich sofort gefangen nahm. Die Einrichtung ist eine Mischung aus Vintage und Industrie-Style – von antiken Polstersesseln bis hin zu getischlerten Bänken. Die Speisekarte wird auf Tafeln über dem Tresen aufgelistet und saisonal angepasst. Ich liebe die Pasta-Gerichte, die frischen Salate, die Ofenkartoffeln, die Holzofenbrote, die selbstgemachten Quiches – ach, eigentlich alles, was in der offenen Küche zubereitet wird. Wie viele laue Sommerabende habe ich schon mit einem Glas Weißwein und guten Gesprächen mit meiner besten Freundin auf der kleinen Außenterrasse verbracht… Und dabei das bunte Treiben in der Brunswiker Straße beobachtet. Neben warmen Gerichten werden hier aber auch Kaffee und sowie vielseitige Frühstücksleckereien serviert. An der Tür erkennt man den Schriftzug „Als Gast kommen, als Freund gehen“ – und genau so fühlt es sich für mich an!

.

Brunswik
Brunswiker Straße 55
24105 Kiel

Meine 10 Kieler Lieblingsrestaurants: das neue WeinStein Restaurant

 .

7. Genuss mit gutem Gewissen im neuen WeinStein

Ausgezeichnete Küche und Genuss mit gutem Gewissen. Dafür steht das neue WeinStein Restaurant in der Holtenauer Straße. Auf der Speisekarte findest du sowohl klassische, moderne, regionale als auch deftige Speisen. Serviert wird Bekanntes, Ungewöhnliches und vor allem Hausgemachtes – auch gerne vegetarisch oder vegan. Inhaber und Chefkoch Mario Brüggemann achtet sehr auf Herkunft, Nachhaltigkeit und Qualität der Lebensmittel, die er in der Küche kreativ und schmackhaft verarbeitet. Kein Wunder also, dass das Restaurant schon so einige Auszeichnungen von Michelin, Feinschmecker, Gault Millau und anderen Gastroführern erhalten hat. Saisonale Genießer-Events sowie regelmäßige Weinabende (die hauseigene Vinothek umfasst 120 Weine!) runden das Angebot für alle Kulinarikfreunde ab. Mir hat die ungezwungene, herzliche Gastfreundschaft hier besonders gefallen und ich durfte sogar schon einmal mit Mario kochen! Mehr darüber erfährst du hier.

.

Das neue WeinStein Restaurant
Holtenauer Straße 200
24105 Kiel

.

Meine 10 Kieler Lieblingsrestaurants: Kitty Rock Billy Full

 .

8. Alles, was das Burgerherz begehrt im Kitty Rock Belly Full

Du merkst, Burger und ich: das passt. Ob Veganer, Vegetarier oder Fleischesser – bei Kitty Rock Belly Full wird jeder Burger-Liebhaber fündig. Mit viel Liebe für frische, regionale Zutaten, Qualität und Nachhaltigkeit wird hier stets an neuen kreativen Kreationen getüftelt. Das Besondere ist für mich die wirklich große Auswahl an vegan/vegetarischen Speisen. Mein Favorit ist allerdings der Avocado Bacon Burger mit einem knackigen Salat oder Süßkartoffelfritten – dazu gibt es viele selbstgemachte Dips zur Wahl. Kein Wunder also, dass es aufgrund der extrem leckeren Burger und dem gemütlichen Ambiente schwer ist, spontan einen Tisch zu bekommen. Also reserviere am besten rechtzeitig!

.

Kitty Rock Belly Full
Gutenbergstraße 66
24118 Kiel

.

 Meine 10 Kieler Lieblingsrestaurants: Kieler Kaufmann

 .

9. Stilvoll und leger genießen im Kieler Kaufmann

Stilvoll aber zugleich leger genießen – das hat mich am Gastronomiekonzept im Romantik Hotel Kieler Kaufmann in Düsternbrook begeistert! Sowohl das Ahlmanns, in dem Kiels Sternekoch Mathias Apelt kocht, als auch den Kaufmannsladen habe ich für dich getestet – und eines kann ich versichern: es warten unglaubliche Geschmackserlebnisse auf dich! Die feinen Speisen mit bekannten Zutaten und dem gewissen Etwas, die Mathias in seiner Küche kreiert, sind für mich kleine Kunstwerke, die so liebevoll auf den Tellern drapiert werden, dass ich sie am liebsten aus allen Winkeln fotografieren möchte. Alle Köstlichkeiten sind ein Gedicht und zeugen für mich von großem handwerklichen Können. Zu seinen Menüs gibt es perfekt harmonierende Weine.
Wenn du es generell lieber lockerer magst, dann schau auf jeden Fall im Kaufmannsladen vorbei. Auf der Karte des zweiten Restaurants findet ihr herzhafte Steak- und Grillgerichte, die mit den besten Produkten aus der Region sowie lokalen Spezialitäten zubereitet werden und über deren Herkunft ihr sogar etwas in der Speisekarte nachlesen könnt. Dabei stehen kurze Transportwege und Freilandhaltung an oberster Stelle. Genießen könnt ihr hier bei schönem Wetter auch auf der Terrasse mit Fördeblick.

Romantik Hotel Kieler Kaufmann
Niemannsweg 102
24105 Kiel

.

 

10. Chinese Finefood im Yummy

Szene-Atmosphäre trifft auf frischen Fisch und faire Preise – das ist das Yummy am Westring. Das asiatische Restaurant mit kleinen Holztischen und den bequemen Sitzbänken bietet nun viel mehr Platz als am vorherigen Standort am Dreiecksplatz. Sushi-Liebhaber, zu denen ich mich ebenso zähle, kommen weiterhin voll auf ihre Kosten. Ich liebe das All You Can Eat Buffet (immer ab 17.30 Uhr), bei dem du eine große Auswahl an Sushi, Salaten, Dim Sums, Teriyaki, gebackener Ente und vielem mehr hast. Auf einem Zettel darfst du deine Lieblingsspeisen ankreuzen und Runde für Runde neue Leckereien bestellen. Aber auch ein Mittagsangebot ab 11.30 Uhr und andere asiatische Gerichte gehören zum Konzept. Einfach lecker! Mehr über die Restaurantchefin Yuen Chi Kwong erfährst du hier.

.

Yummy
Westring 453
24118 Kiel

Weitere Restaurants, in denen ich gerne essen gehe:

Restaurant September, Alte Lübecker Chaussee 27, 24113 Kiel
Fischrestaurant Kombüse, Tiessenkai 10, 24159 Kiel
Die Hafenwirtschaft, Kanalstraße 65, 24159 Kiel
El Sombrero Verde, Kleiner Kuhberg 12, 24103 Kiel
N.i.L. barvital, Holtenauer Straße 40c, 24105 Kiel
SOHO Kitchen, Gneisenaustraße 1, 24105 Kiel
Fischers Fritz Hotel Birke, Martenshofweg 2-8, 24109 Kiel

Welche sind deine Lieblingsrestaurants in Kiel?

Hinterlasse eine Antwort

1 comment

Next ArticleGut Panker & Ole Liese: Genussvolle Dorfidylle

Finja Schulze

Da leben, wo andere Urlaub machen? Unbedingt! Als waschechtes Küstenmädchen liebe ich die Fördestadt und kann mir keine schönere Heimat vorstellen. Ich genieße den Luxus, einfach mal einen Tag ans Meer fahren zu können, dem Meeresrauschen zu lauschen und mit Sand in den Schuhen nach Hause zu gehen. Auf Förde Fräulein möchte ich meine Liebe zu Kiel teilen und die Stadt mit all ihren Facetten zusammen mit euch immer wieder neu entdecken!