Revolution Slider Fehler: Slider with alias foerde-fraeulein-posts not found.

Das Peaberries Café

Das Peaberries zählt für viele meiner Kollegen schon seit Langem zu ihren Kieler Lieblingscafés. Da ist es fast schon ein wenig peinlich, dass ich hier selbst immer nur recht kurz auf einen Sprung vorbeigeschaut habe. An einem der ersten richtig schönen Frühlingstage des Jahres machte ich mich also einmal wieder auf in die schöne Holtenauer Straße, um für euch vom Peaberries zu berichten.

weiterlesen

so wohnt kiel

So Wohnt Kiel: Skandinavisches Design Bei Merle

Ihr Lieben, heute startet mein neues Projekt „So Wohnt Kiel“. Entstanden aus der festen Überzeugung heraus, dass eine Stadt nur so viel ist, wie die Menschen, die darin wohnen, und dass es auch in Kiel viele versteckte Wohnungsschätze zu entdecken gibt. Schon immer hat es mich interessiert, was sich hinter den hübschen, aber auch hinter den unscheinbaren Haustüren verbirgt.

weiterlesen

Mein Besuch im Nähcafé

Als ich mich vor ein paar Tagen auf den Weg zum Kieler Nähcafé gemacht habe, musste ich erst mal ein wenig suchen. Versteckt auf einem kleinen Hinterhof im Jägersberg 5, werde ich dann aber doch noch fündig. Beim Betreten werde ich direkt von warmem Licht, einer gemütlichen Stimmung und sehr lieben Mitarbeiterinnen begrüßt.

weiterlesen

Der King’s Barbershop: Don’t Mess With The King

„Don’t Mess With The King“ lautet das, über dem großen Panoramaspiegel thronende, Motto des  Kieler Tollen und Rasierkönigs Jan Boecker. So viel Selbstbewusstsein kommt hier aber nicht von ungefähr. Mit einer durchschnittlich nur etwa drei Minuten andauernden Frisierzeit ist Jan der, ich zitiere, schnellste Friseur von hier bis nach Mexiko.

weiterlesen

We Are Traffic – ein Fotoprojekt

We Are Traffic ist ein Fotoprojekt von und für Radfahrer, ins Leben gerufen von den beiden Hamburger Berufsfotografen Björn Lexius und Till Gläser. Die Inspiration dazu, hanseatische Radfahrer zu porträtieren, lieferten unter anderem die miserablen Bedingungen für Fahrradfahrer auf den Straßen der Großstadt, welchen Björn und Till täglich selbst ausgesetzt sind.

weiterlesen