von Finja Schulze

Auf smarter Feinschmecker-Fahrt durch Kiel

Einen Abend lang kulinarisch verwöhnt werden, neue Lieblingsplätze entdecken, interessante Menschen treffen und ihre Geschichte erfahren – dazu hatten die acht Gewinner meiner smarten Feinschmecker-Fahrt die Gelegenheit. Dank Süverkrüp Automobile wurden sie in ihrem persönlichen smart forfour mit eigenem Chauffeur ganz entspannt zu insgesamt fünf von mir ausgesuchten Locations in Kiel gefahren, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte!

Ich berichtete euch bereits, dass Süverkrüp Automobile mir einen Förde-Fräulein-smart zur Verfügung gestellt hat. Der kleine Flitzer mit Logo und Schriftzug sieht nicht nur süß aus – es macht total viel Spaß damit durch Kiel und Schleswig-Holstein zu fahren. Ich freue mich wirklich riesig darüber! Und da ich euch natürlich auch gerne daran teilhaben lassen möchte, habe ich mir zusammen mit Süverkrüp Automobile die smarte Feinschmecker-Fahrt ausgedacht. Am 13. Oktober war es endlich soweit und die ausgelosten Teilnehmer durften einen Tag fünf meiner kulinarischen Lieblingslocations in Kiel entdecken.

img_1838_web    gruppenbild1-web,   autos2-web

Vor diesem Event war ich ganz aufgeregt. Es ist echt toll, euch Leser mal zu treffen und meine Leidenschaft für Kiel und besondere Orte mit euch zu teilen. Damit die Gewinner an diesem Tag ihr Rundum-sorglos-Paket so richtig genießen konnten, wurden sie mit ihren persönlichen smart forfours und einem Chauffeur durch die Fördestadt gefahren. Im Konvoi machten wir uns auf zur ersten Station.

Anker_Blog

impuls Kaffeemanufaktur
Küterstraße 7–9
24103 Kiel

Schon von Beginn an bin ich ein großer Fan der impuls Kaffeemanufaktur. Das liegt vor allem an Inhaber Rainers großer Leidenschaft für das Kaffeerösten, die einfach ansteckend ist. Aber auch die Räumlichkeiten im Industrie-Stil, der verführerische Duft von gerösteten Bohnen und die köstlichen Leckereien machen diesen Ort zu einem meiner Lieblingscafés. Den Teilnehmern wird heute ein himmlisches Tonkabohnen-Törtchen zusammen mit einem aromatischen Espresso serviert. Wirklich eine Geschmacksexplosion. Anschließend dürfen wir dem Profi voller Neugierde beim Rösten über die Schulter schauen, dabei in den siebten Kaffeehimmel schweben und jede Menge interessante Hintergrundinfos erfahren.

img_1895  img_1892  img_190_2  img_1888  img_1988  img_1938  img_1953  img_1956  img_1964  img_1973    img_2014

Anker_Blog

Fischbar
Camp 24/7 (Kiellinie)
24105 Kiel

Die nächste Station könnte norddeutscher nicht sein. Die Fischbar an der Kiellinie gehört für mich zu Kiel wie das Brötchen zur Fischfrikadelle. Bei stürmischem Herbstwetter versorgte uns die Crew mit wärmendem Apfel-Zimt-Glühwein. Dazu gab es natürlich Fischbrötchen und jede Menge lustige Anekdoten von Kapitän Philipp. Es ist dieses familiäre, lockere Ambiente, das die Fischbar so besonders für mich macht. Und auch an diesem Tag fühlten wir uns an der langen Tafel wie bei einem Familientreffen, obwohl wir uns kaum kennen. Der Beweis dafür, dass dieser Ort Mensch zusammenbringt.

img_2096  img_2043  img_2060  img_2054  img_2089  img_2075  img_2080  img_2087  img_2092  img_2102  img_2107  img_2108

Anker_Blog

Brewcomer
Stiftstraße 1
24103 Kiel

Seit meinem ersten Craft-Beer-Tasting, bin ich großer Fan von handgemachtem Bier. Ich finde die köstlichen Kreationen aus kleinen Brauerei einfach beeindruckend. So durften sich auch die Teilnehmer in der gemütlichen Atmosphäre des kleinen Craft-Beer-Ladens Brewcomer durch drei verschiedene Sorten probieren. Mitarbeiter Bum hatte zu jeder Brauerei eine witzige Geschichte parat, die uns erst recht auf den Geschmack brachte. In den Regalen finden sich natürlich noch diverse handverlesene Sorten und wechselnde Specials. Ihr wollt auch euren Geschmackshorizont erweitern? Hier findet ihr die nächsten Tasting-Termine!

auto  img_2124_2  img_2166  img_2189  img_2199  img_2177_2  img_2162  img_2183  img_2145  img_2187_2

Banmaai
Brunswiker Straße 24
24105 Kiel

Anschließend ging es in unseren smarts auf eine Reise nach Bangkok. So fühlt es sich zumindest an, wenn man das Banmaai besucht. Ich stellte euch eines meiner Lieblingsrestaurants bereits ausführlich in einem multimedialen Beitrag vor. Besonders gut gefällt mir hier, dass Parminder und Amin Bhinder sehr viel Wert auf eine authentische thailändische Küche und frische Zutaten legen. Davon konnten sich die Teilnehmer im einzigartigen Ambiente bei einer Auswahl an vorzüglichen Vorspeisen überzeugen. Wir vergaßen fast die Zeit bei unseren netten Gesprächen, bevor unsere Chauffeure uns zur letzten Locations des Abends brachten.

innenansicht1    img_2206    img_2210    img_2218    img_2211

Astor Bar
Holstenplatz 1-2
24103 Kiel

Kiel von oben bei Nacht? Einen besseren Ausblick kann es für mich zum Abschluss eines solchen Events nicht geben. Seit dem Daniel und Phillip die Bar übernommen haben, bin ich total begeistert von ihrer Kreativität und ihren spannenden Cocktailmenüs. Daniel zeigte uns heute gleich zwei Cocktailkreationen aus drei verschiedenen Zutaten. Das Mixen konnten wir sogar selbst ausprobieren, damit wir auf der nächsten privaten Party mit tollen Drinks aufwarten können. Ihr könnt die beiden übrigens auch für Events und private Mixkurse buchen! Mit den leckeren Cocktails in der Hand genossen wir alle den Ausblick auf unsere Heimatstadt und ließen den Abend in der gemütlichen Bar ausklingen.

img_2251  img_2277  img_2286

Ein rundum gelungenes und vor allem leckeres Event, das allen viel Spaß bereitet hat. Es macht mir unglaublich viel Freude, euch neue Orte in Kiel zu zeigen und für die Menschen dahinter sowie die Vielseitigkeit unserer Stadt zu begeistern. Ich bin mir sicher, dass wir so eine wunderbare Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Süverkrüp Automobile schon bald wiederholen werden. Hier nochmal in bewegten Bildern:

An dieser Stelle möchte ich mich gerne bei meinem tollen Team für die Unterstützung vor und während des Events bedanken! Gesa, Kathrin und Tim – ihr seid super! Danke auch an die tollen Läden, die sich für uns so ins Zeug gelegt haben und natürlich auch an unsere Chauffeure! 🙂

Hättet ihr Lust auch mal an der smarten Feinschmecker-Fahrt teilzunehmen?

Fotos: Kathrin Knoll

Hinterlasse eine Antwort

4 comments

  1. Jasmin Möller

    Wie schön.War so ein toller Abend.Leider war ich danach eine Woche krank.Grippe…Daher auch erst jetzt eine Reaktion.

  2. Das Impuls und das Banmaii steht auch noch auf meiner liste! Und jetzt noch umso mehr! 🙂 Sieht einfach einladend aus!

  3. Jenny

    Danke auch nochmal für diesen tollen Abend an euch alle! Was für eine tolle Idee… (oO hätte ich doch nur immer einen abendlichen Chauffeur für die vielen tollen Locations)

    Deinen Bericht finde ich wirklich auch sehr gelungen und trifft auch meine Empfindung ziemlich geau. Auch hier nochmal ein Danke für die tollen Bilder (auch die Bewegten ;))

  4. Christian

    Vielen Dank für diesen kulinarisch interessanten und auch sonst sehr unterhaltsamen Abend und Ausflug, liebe Finja. Das hat wirklich Spass gemacht 🙂

    Schöner Bericht, tolle Bilder, auch im KIELerLEBEN-Magazin.