Ein Tag mit RTL Nord

Vom Besuch in einem meiner liebsten Läden über das Fotografieren vor Ort bis hin zum Bearbeiten der Bilder und Schreiben des Blogartikels im Verlag – RTL Nord hat mich einen Tag lang begleitet. Schaut hinter die Kulissen des Drehs und taucht ein in meine Bloggerwelt!

Ich freute mich riesig über die Anfrage der lieben Reporterin Isabell von RTL Nord, die mich zum Thema „Blogger aus Norddeutschland“ mal einen Tag lang begleiten wollte. Für mich eine etwas ungewohnte Situation, denn sonst porträtiere ich die schönen Läden mit ihren Inhabern und trete dabei selbst eher in den Hintergrund. Im Fernsehen hab ich mich auch noch nicht gesehen. Dementsprechend war ich sehr aufgeregt! Aber aufgrund des sympathischen Teams und den zauberhaften Inhaberinnen von fachwerk13 hat der Tag jede Menge Spaß gemacht. In diesem Blogbeitrag möchte ich euch also nicht nur einen meiner liebsten Läden vorstellen, sondern gleichzeitig einen Blick hinter die Kulissen des RTL Drehs und hinter meine Arbeit gewähren. Am Ende verlinke ich euch natürlich den Fernsehbeitrag zu diesem besonderen Tag!

img_8999  img_8994

Den wunderbaren Laden fachwerk13 in dem alten Fachwerkhaus in Dänischenhagen stellte ich euch bereits zur Winterzeit auf dem Blog vor. Seitdem hat sich im Sortiment von Sanni und Britta natürlich so einiges getan. Es ist noch bunter und vielfältiger geworden, sodass ich unbedingt erneut vorbeischauen wollte. Doch vorher wurde ich erstmal mit einem Mikrofon verkabelt, Kamera und Ton wurden eingestellt und dann konnte es auch schon losgehen 🙂 !

img_8988    img_9024    img_9186

Vielleicht fragt ihr euch, wie ich eigentlich auf neue Adressen im Norden aufmerksam werde. Zum einen recherchiere ich selbst viel im Internet. Aber gerade die kleinen süßen Läden haben oft gar keine Websites, sodass ich mich mit meinem Förde-Fräulein-smart gerne kreuz und quer auf den Weg durch Schleswig-Holstein mache. Dabei entdecke ich oft die besonderen Perlen in den Nebenstraßen abseits vom Mainstream und Massenwaren. Zum anderen bekomme ich von euch jeden Tag Nachrichten mit Geheimtipps, worüber ich mich unglaublich freue. Sobald mich ein Laden, Café oder Restaurant so richtig begeistert, möchte ich unbedingt die Geschichte dahinter erfahren und nehme mir bei meinem Besuch viel Zeit. So auch heute bei fachwerk13.

spiegel   img_9155   schrank-wanddeko   img_9042filter

Beim Fotografieren kommt es für mich auf die Details an. Manchmal knipse ich über hunderte Fotos in einem Laden. Dabei bekomme ich einen richtig tollen Eindruck vom Sortiment und den Besonderheiten des Geschäfts. Meist hat jedes Produkt, jedes Möbelstück und jede kleine Ecke ihre eigene Geschichte und die möchte ich für euch sichtbar machen.

img_9031   img_9097   13  img_9081   9  rucksack_tassen   img_9085filter   img_9067

Bei fachwerk13 sind es genau diese kleinen Details, die mich verzaubert haben. Alles ist so liebevoll dekoriert und in jedem Winkel des alten Fachwerkhauses gibt es etwas zu entdecken. Ich liebe den verspielten Schmuck aus Südafrika von Sannis Label liebtragen, die selbstgenähten Taschen und Kissen von Brittas Label Schapp & Koje, die originellen Kleinigkeiten, das romantische und ausgefallene Porzellan, die aufbereiteten Vintage-Möbel…hach, einfach alles!

img_9064   img_9018   img_9012   ersterschultag   3   7   20  img_9102filter   img_9147

Schon bei meinem letzten Besuch hatte es mir der Dachboden ganz besonders angetan. Die urigen Holzbalken und alten Geräte erzählen Geschichten aus vergangenen Zeiten und verleihen diesem Ort ein einzigartiges Ambiente. Auch hier könnte ich Ewigkeiten stöbern.

finjafachwerk13_3   img_9112   waescheklammer-rucksacke   19   fenster      img_9205filter   img_9142   treppe

Nachdem ich das Sortiment durchforstet und spannende Hintergrundinfos von den Inhaberinnen erfahren habe, überreiche ich ihnen nur zu gerne das Förde-Fräulein-Gütesiegel. Den Aufkleber mit dem Förde-Fräulein-Logo findet ihr immer dort, wo es mir besonders gut gefallen hat!

img_9215

Nach meinem Besuch bei fachwerk13 geht es wieder zurück in den falkemedia Verlag. Mein Arbeitsplatz findet sich in der KIELerLEBEN-Redaktion in der Halle400. Hier sichte ich das Fotomaterial, bearbeite ausgesuchte Bilder, schreibe den Text. Dafür brauche ich manchmal sogar mehrere Tage, denn ich möchte die wunderbaren Geschäfte so vorstellen, dass ihr euch gefühlt selbst in dem Laden befindet. Daher sind die Blogartikel auch immer etwas länger und reich an vielen Bildern. So mag ich es am liebsten! Wie das dann genau aussieht, seht ihr im RTL Beitrag! 🙂

img_9219filter

Vielen Dank an das tolle Team von RTL Nord und die Mädels von fachwerk13! Der Drehtag hat ganz viel Spaß gemacht und ich freue mich unglaublich über das große Interesse am Förde-Fräulein-Blog! Ich hoffe, der Blick hinter die Kulissen war interessant für euch. Wenn ihr noch weitere Fragen habt, dann hinterlasst mir diese gerne im Kommentarfeld! An dieser Stelle auch vielen Dank an Kathrin Knoll, die diesen wunderbaren Tag mit der Kamera begleitet hat!

Hier geht es zum RTL Beitrag!

Anker_Blog

Fachwerk 13
Mühlenstraße 13
24229 Dänischenhagen

Facebook
Website

Info@fachwerk13.de
Telefon: 04349 9155655

Hier geht es nochmal zu meinem ersten Blogbeitrag über fachwerk13.

Hinterlasse eine Antwort

1 comment

  1. Finjaaaaaaaa, so toll und liebevoll geschrieben. DANKE!!!! Der Film war schön und es hat so viel Spaß gebracht. Ein herzliches Moin und viele Anker, Deine Sanni & Britta