5 Tipps für deinen Ausflug nach Rendsburg-Eckernförde

Die Region Rendsburg-Eckernförde hat so einige besondere Adressen zu bieten. Einige davon zeigte ich dir bereits. Nun habe ich mich in Zusammenarbeit mit dem Rendsburger Stadtmagazin auf einen längeren Ausflug begeben, bei dem ich über so einige neue Geheimtipps staunte!

Dieses Meer aus Krokussen begrüßte mich in Rendsburger Stadtpark, bevor ich mich auf Entdeckungstour begab. Du weißt ja, dass ich besondere Cafés und Restaurants mit Charme und Persönlichkeit sehr mag. Davon habe ich heute gleich mehrere Empfehlungen für dich. Dazu kommen außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten, von denen du bestimmt noch nicht gehört hast! Und – für alle Frauenherzen habe ich noch drei zauberhafte Lädchen mit Mode und allerlei niedlichem Schnick Schnack im Gepäck!

Fräulein Möhls

Für mich als Kielerin ist die Gaststätte Fräulein Möhls am Schiffbrückenplatz in Rendsburg ein echter Geheimtipp. Bei meinem Besuch war ich begeistert von der originellen Einrichtung mit Kneipencharme, dem lockeren Ambiente, den netten Menschen und leckerem Essen. In seiner Küche legt Inhaber Niklas Puls viel Wert auf regionale und frische Zutaten. Auf der Karte steht neben dem beliebten Frühstück sowie vielseitigem Mittagstisch auch eine abwechslungsreiche Abendkarte mit modern inspirierter Hausmannskost.

 

Das saftige Rindfeisch stammt von einem Familienbetrieb aus Hamdorf und wird von Bauer Malte persönlich geliefert, wovon ich mich bei meinem Besuch selbst überzeugen konnte. Ein Gedicht: der Rinderrücken mit Prinzessbohnen, Röstkartoffeln und Trüffelhobel!

 

 

Schuhe und Schönes

Bei Schuhe und Schönes im historischen Stadtteil Neuwerk in Rendsburg habe ich mein Herz verloren. An Schuhe – viele Schuhe! In dem Laden in der Königstrasse bietet Inhaberin Katja Erich-Hansen voller Leidenschaft hochwertige Damenschuhe von europäischen Designern an, die es nicht an jeder Ecke gibt. Die Modelle aus Italien, Spanien oder Holland sind individuell, ausgefallen und toll verarbeitet.

 

 

Zu jedem Schuh kann Katja eine Geschichte erzählen, denn sie weiß genau, wo und wie die Paare hergestellt werden. Wichtig ist ihr zudem, dass diese bezahlbar sind. Ihre Stammkundinnen wissen das zu schätzen! Dazu findest du ausgewählte Mode und Accessoires wie Schmuck, Söckchen oder Ledergürtel. Wenn du gerne Schuhe abseits des Mainstreams trägst, dann schau unbedingt mal vorbei! Jeden 1. Mittwoch im Monat kannst du sogar bis 20 Uhr in der Königstraße shoppen. Für mich ist das Lädchen ein Frauen-Paradies. Perfekt für den Frühling: der Schnürer in Altrosa mit einer Sohle aus Espandrilleplateau.

 

 

Carls Hütte

Es ist die Gastlichkeit, die mich bei Carls Hütte begeistert. Das liegt sicher an der langjährigen Gastro-Erfahrung von Vollblut-Gastgeber Heinz Jansen. Bei einem Schnack mit ihm durfte ich das bei einer kleinen Weinprobe selbst erleben. Das trendige Ambiente des Restaurants mit Showküche, Bar und Lounge versprüht dabei Gemütlichkeit pur.

 

 

Das Besondere ist neben der regionalen, frischen Küche der Eventcharakter. Beim Feuerdinner wird das Fleisch direkt am Tisch flambiert oder die italienische Pasta aus dem Parmesan-Laib vor deinen Augen zubereitet! Dazu gibt es tolle Weinempfehlungen aus der 60 Sorten umfassenden Vinothek. Spannende Gin- oder Whisky-Tastings runden das Konzept ab. Ob Frühstück, Mittagstisch oder Abendkarte – das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach. Meine Empfehlung auf der Karte: Kabeljau auf lila Kartoffelstampf und Tempuragemüse oder die leckere Pasta. Zum Abschluss ist der Grappa mit köstlicher Nougat-Praline ein weiteres Highlight!

 

 

frauherzog – klamotte & kaffee

Ich konnte die Eröffnung von Susanne Herzogs stilvollem Laden frauherzog klamotte & kaffee mit gemütlichem Café in Fockbek kaum erwarten. In einem wunderschönen Haus gibt es nun noch mehr nordisch-verspielte Mode, maritime Accessoires und niedliche Kleinigkeiten zu entdecken. Gewohnt detailverliebt gestaltet. Jörg Herzog verwöhnt euch zwischendurch mit Softeis, selbstgebackenen Kuchen oder einem köst-lichem Frühstück. In den alten Cocktail Sesseln fühlt man sich dabei wie Zuhause. Was mir auffällt: Von jung bis alt – alle Generationen fühlen sich hier wohl.

 

 

Jeden 1. Donnerstag im Monat finden zudem tolle Events statt. Die Herzogs richten auch gerne private Feiern aus. Den Laden mit Freundinnen mal ganz für sich haben – klingt verlockend, oder? Hier könnte ich stundenlang stöbern und dabei immer wieder etwas Neues entdecken!

 

 

Bootsmann Lodge

Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus, als ich die Bootsmann-Lodge in Breiholz an der Eider in frühlingshafter Nachmittagssonne entdeckte. Die Lage ist traumhaft schön – genauso wie das Konzept von Birgit Stotz und Thomas Thede, das beide mit großer Leidenschaft leben. Mein Highlight sind die außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten. Ihr könnt hier nämlich u.a. in Rumfässern, kleinen Kajüten oder auf Hausbooten inmitten der Natur schlafen. Das finde ich so genial! Ich möchte das unbedingt im Sommer für euch ausprobieren!

 

 

Fürs kulinarische Wohl sorgt die Küche des Lokals. Die mediterranen Speisen kannst du bei gutem Wetter auf der großzügigen Terrasse genießen. Den idyllischen Ausblick inklusive! Das Restaurant bietet genug Platz für Festlichkeiten aller Art. Meine Empfehlung: die Burger mit selbstgemachten Saucen und dazu einen knackigen Salat!

 

 

Villa Tausendschön

Das detailverliebte Schaufenster der Villa Tausendschön ist der Hingucker im Hafenstädtchen Eckernförde. Iris Pieper und Nadine Grafe schaffen es einfach immer, mich mit besonderen Kleidungsstücken und hübschen Accessoires zu verzaubern, die sie so liebevoll auf weißen Tischen und Regalen drapieren. Als Küstendeern und Liebhaberin von maritimer Mode mit Ankern und Segeltau werde ich jedes Mal fündig. Zu meiner Freude gib es dazu passende Ohrringe, Armbänder und süße Kosmetiktäschchen.

 

 

Die neue Kollektion mit romantischem Blümchenmuster hat es mir ebenfalls angetan. Hier habe ich das Gefühl, einfach alles haben zu müssen! Besonders verliebt habe ich mich in diese originelle maritime Lampe mit Anker und in den Glitzer-Flamingo-Pullover!

 

 

Hast du noch weitere Tipps aus der Umgebung für mich? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar!

Fräulein Möhls 
Schiffbrückenplatz 6
24768 Rendsburg

Schuhe und Schönes
Königstraße 21
24768 Rendsburg

Carls Hütte
Am Ahlmannkai 2
24782 Rendsburg

Bootsmann-Lodge
Fährstraße 1
24797 Breiholz

frauherzog klamotte+kaffee
Rendsburger Straße 4
24787 Fockbek

Villa Tausendschön
Kieler Straße 77
24340 Eckernförde

Hinterlasse eine Antwort

1 comment

  1. Rike

    Das Café Zeit in Westensee ist absolut einem Besuch und einen Bericht wert !
    Es hat nicht immer offen, was es zusätzlich noch so besonders macht !!!
    Guck es dir an und überzeuge dich selbst 🙂