von Finja Schulze

Mein März

Ich möchte euch gerne jeden Monat einen kleinen Rückblick geben. Ich zeige euch Geheimtipps, meine Entdeckungen im Norden und die neusten Blogposts. Freut euch auch über eine kleine Vorschau. Wenn ihr immer auf dem Laufenden sein wollt, folgt mir gerne bei Instagram unter @foerde_fraeulein


Das war mein März…

  • Am meisten freute ich mich letzten Monat über die ersten Frühlingssonnenstrahlen, auch wenn immer mal wieder ein grauer Tag dazwischenkommt. Die Luft wird wärmer, die Tage länger und die Eiscafés haben wieder geöffnet!
  • Ich zeigte euch, was sich hinter dem Laden „der Heimathafen“ im Schülperbaum verbirgt. Seit meinem Besuch bin ich übrigens ein echter Craft-Beer-Fan, weshalb ich vor Kurzem auch an meinem ersten Tasting teilnahm.
  • In Itzehoe entdeckte ich den zauberhaften Pappsalon, der seitdem zu einem meiner liebsten Läden gehört. Wunderschöne, originelle Postkarten, Notizblöcke, Papiere und Poster warten dort auf euch.
  • Ich hatte das Glück, mal zwei Tage vollkommen zu entspannen. Im Hotel Birke dufte ich angenehme Bernsteinmassagen im Spa-Bereich genießen und ein köstliches Dinner im Fischers Fritz Restaurant probieren. Mein Tipp auch an alle Kieler: mal einen Tag im Birke-Spa verbringen!
  • Außerdem stellte ich euch die Bloggerin Renate von Titatoni näher vor. In ihrem wunderschönen Zuhause bastelten wir fleißig maritime Oster-Deko!
  • Der sonnige Samtag vor Ostern zog mich hinaus zu einem Spaziergang an die Kiellinie. Zu meiner Freude hat dort auch die Fischbar wieder geöffnet. Ein paar Impressionen zeigte ich euch hier.
  • Im März fand zudem der „Deine eigenART“-Markt in der Halle400 statt, wo Designer und Künstler ihre selbstgemachten Produkte verkaufen. Ich durfte dort auch an einem kleinen Stand die Förde-Fräulein-Produkte anbieten. Dabei habe ich viele von euch mal persönlich kennengelernt, was mich riesig gefreut hat!

Im April freue ich mich auf hoffentlich noch besseres Wetter. Außerdem zeige ich euch tolle Sommermode aus dem Blutsgeschwister-Store in Kiel, besuche einen wunderschönen Wohnaccessoire-Laden mit Waffelcafé in der Nähe von Rendsburg, stelle euch den kleinen Laden Kandel Light aus der Holtenauer genauer vor, nehme an einem Siebdruck-Kurs im Pappsalon teil und fahre Ende April noch einmal nach St. Peter-Ording in ein spannendes Yoga-Hotel! Freut euch also auf viele neue Geheimtipps und besondere Adressen in Schleswig-Holstein!

Foto 17.03.16, 07 58 34

AHOI Kiel | Germaniahafen

Foto 23.03.16, 11 06 54

Strand in Stein

Foto 20.03.16, 10 28 08

Holzpostkarte von Woodcardz

Foto 17.03.16, 13 58 59

Frühlingsstimmung in der Holtenauer bei Floralis

Foto 09.03.16, 12 52 26

Ankerseife entdeckt in der TragBar

Foto 13.03.16, 13 18 48

Fliesenaufkleber mit kleinen Ankern von Boubouki

Foto 24.03.16, 12 17 42

Salz- und Pfefferstreuer mit Anker entdeckt bei Kaufrausch

kuestebmaedchen

Frühlingsmode bei Küstenmädchen

Foto 15.03.16, 14 18 43   praline

Leckere Naschereien von 2Fach Floristik & Patisserie

Foto 20.03.16, 10 20 16   Foto 18.03.16, 13 13 45

Mein Stand auf dem „Deine eigenART“-Markt | Dort gab es auch die neue Förde-Fräulein-Postkarte

Foto 30.03.16, 15 43 5

Am Deich in Dagebüll

 Worauf freut ihr euch im April?

Hinterlasse eine Antwort

Next ArticleMein erstes Craft Beer Tasting

Finja Schulze

Da leben, wo andere Urlaub machen? Unbedingt! Als waschechtes Küstenmädchen liebe ich die Fördestadt und kann mir keine schönere Heimat vorstellen. Ich genieße den Luxus, einfach mal einen Tag ans Meer fahren zu können, dem Meeresrauschen zu lauschen und mit Sand in den Schuhen nach Hause zu gehen. Auf Förde Fräulein möchte ich meine Liebe zu Kiel teilen und die Stadt mit all ihren Facetten zusammen mit euch immer wieder neu entdecken!