von Merle Primke

We Are Traffic – ein Fotoprojekt

We Are Traffic ist ein Fotoprojekt von und für Radfahrer, ins Leben gerufen von den beiden Hamburger Berufsfotografen Björn Lexius und Till Gläser. Die Inspiration dazu, hanseatische Radfahrer zu porträtieren, lieferten unter anderem die miserablen Bedingungen für Fahrradfahrer auf den Straßen der Großstadt, welchen Björn und Till täglich selbst ausgesetzt sind.


Mit ihren Bildern wollen Björn und Till genau dieses Problem thematisieren. Und das auf eine wundervoll kreative und alles andere als graue Art und Weise. Wenn man wirklich etwas bewegen will, dann muss man es professionell und vor allem ungezwungen vermitteln, das ist zumindest meine Meinung. Bei We Are Traffic hat das mehr als gut funktioniert. Mittlerweile schippert das Projekt auf seiner viralen Welle von der Elbe aus durch ganz Deutschland.

Der Grund, warum ich euch das Projekt  hier vorstelle ist der, dass ich, neben meinem Faible für qualitativ hochwertige Bilder und gute Ideen, selbst täglich mit dem Rad in Kiel unterwegs bin. Irgendwie kann man an so manch einem Tag  ja doch heilfroh sein, sicher an seinem Ziel angekommen und nicht vom Bus zerquetscht, von einer Autotür erschlagen oder auf ungeräumten Fahrradwegen weggeschlittert zu sein. Spärlich markiert, zugeparkt oder am besten sogar gar nicht vorhanden. Nicht anders als in Hamburg sind auch die Kieler Radwege die reinste Katastrophe. Eine der größten Herausforderungen stellen meiner Meinung nach aber vor allem die Menschen dar, welche  einfach keine Rücksicht nehmen wollen und einen fleißig strampelnden Fahrradfahrer leider oftmals nicht als ernstzunehmenden Verkehrsteilnehmer ansehen und genau das auch offenkundig zum Ausdruck bringen.

Dabei müsste es doch genau andersrum sein! Die tägliche Freiluft-Fahrt zur Arbeit tut nicht nur uns, sondern bekanntlich auch Umwelt und Portemonnaie gut. Nahegelegene Städte wie Kopenhagen machen es vor. Begünstigt durch perfekt ausgebaute Wege, steigen hier täglich  mehr als 50 % der knapp 550.000 Einwohner aufs Rad.

Davon, wie stylisch das Ganze in einer Stadt wie Kopenhagen aussehen kann, könnt ihr euch übrigens hier überzeugen. Anschauen macht richtig Laune und liefert jede Menge Stoff für gute Vorsätze in 2013 oder was meint ihr?

Besuche We Are Traffic auf Facebook!

Hinterlasse eine Antwort