Geschenke-Guide: Maritimes und Handgemachtes

Weihnachten rückt immer näher. Die erste Adventskerze brennt schon! Die Geschenksuche beginnt und ich habe schon fleißig Ideen für meine Lieben gesammelt. Auch für euch habe ich ein paar Highlights aus unseren Förde Fräulein Posts der letzten Zeit zusammengestellt. Da ist für jeden etwas dabei! 🙂

Auf unserer Entdeckungstour durch den Norden finden wir immer wieder ganz besondere Geschäfte. Keine großen Ketten, bei denen man Produkte in Massenware an jeder Ecke kaufen kann. Sondern inhabergeführte Läden mit viel Persönlichkeit. Dabei haben wir schon so viele schöne Sachen entdeckt: von individuellem Schmuck über handgefertigte Mode und Kunsthandwerk bis hin zu ausgefallenen Möbeln und Accessoires.

Ich möchte euch in diesem Blogpost in einem kleinen Geschenke-Guide tolle Tipps geben, in welchen Geschäften ihr sicherlich originelle und ausgefallene Geschenke findet. Meine Favoriten habe ich euch schon mal zusammengestellt! Viel Spaß beim Stöbern!
Schmuck

1. Lederarmbänder. Diese habe ich bei Glückswerk entdeckt! Vor allem das mit dem Anker finde ich schön!

2. Ankerketten. Passend zum Armband habe ich diese Ketten bei Natuna in Nortorf gefunden. Da gibt es noch viel mehr individuellen Schmuck. Ich kann euch den Laden sehr empfehlen, wenn ihr auf Geschenksuche seid, da es dort ein sehr vielfältiges Angebot gibt!

3. Ohrringe von Taratata. Mit den roten Herzohrringen und Ankeranhänger verbinde ich persönlich sehr viel. Ich habe sie in der TragBar gekauft und das war auch das erste Geschäft, in dem ich als Förde Fräulein unterwegs war. Sie haben sich zu meinen Glücksbringern entwickelt und ich finde sie einfach wunderschön!

4. Seebraut Armband. Den Armreif mit dem Seebraut-Schriftzug habe ich ebenfalls bei Glückswerk gesehen!

5. Nostalgische Kette mit Schiffanhänger. Die Kette ist vom Label Sprottenglück. Ich habe mich bei meinem Besuch im Shop Kielfalt total in Carinas Schmuck verliebt! Ihr findet dort aber noch ganz viele andere Dinge!


Wenn ihr gerne Schmuck und Mode schenkt, dann kann ich euch zusätzlich folgende Geschäfte empfehlen:

frauherzog in Kiel und Rendsburg
Pink King in Schacht-Audorf
Schönheit im Mittelpunkt in Nortorf
Villa Tausendschön in Eckernförde
Küstenmädchen in Kiel
Frau Beta in Kiel
Frauenzimmer in Dänischenhagen
Neptunsgeschmeide

1. Schlüsselanhänger. Diese gibt es vom Kieler Label Neptunsgeschmeide auch mit Wunschprägung. Meine Favorit: Kieler Deern.

2. Flaschennixe. Ich liebe diese Idee! Mit der Nixe könnt ihr Flaschen verschließen. Den Flaschenstopfen gibt es auch in diversen anderen Ausführungen. Das ist doch ein tolles Geschenk für den Papa, den Freund oder Weintrinker. Da kann man natürlich gleich einen guten Tropfen dazu aussuchen! 🙂

3. Glaube-Liebe-Hoffnung Ring. Handgefertigt vom Künstler Martin Wolke in seiner Werkstatt. Der Ring ist sogar individualisierbar.

4. Ankerring. Dieser ist Kerstins absoluter Lieblingsring! In ihrem Artikel über Martin und seine Kunst könnt ihr sogar sehen, wie der Ring hergestellt wird.

5. Ankerkette. Im Shop bei Martin gibt es diese in verschiedenen Ausführungen. Perfekt, um die Liebe zum Norden auszudrücken!

Tipp: Auf dem Roncalli Weihnachtsmarkt in Hamburg könnt ihr die tollen Produkte von Neptunsgeschmeide ganz genau anschauen.

Wohnen
1. Scharfe Scholle Kissen. Die Kissen mit den witzigen norddeutschen Sprüchen gibt es bei Ankerplatz Design! „Heißer Hecht“ finde ich auch ziemlich gut!

2. Obstkisten Tisch. Ebenfalls von Ankerplatz Design ist dieser süße Tisch. Innen ist er Kupfer Metallic, von außen weiß lackiert. Ein echter Hingucker! Hier bekommt ihr ihn im Online-Shop.

3. Siebdruck-Kissen. Das Label Fördekiste ist mir im Kielfalt-Shop ins Auge gefallen. Die maritimen Siebdrucke sind so liebevoll mit der Hand gezeichnet und schmücken Kissen, Taschen, Teelichter und andere Textilien. Ihr findet die Produkte auch online!

4. Ahoi Schlüsselbrett. Bei meinem Besuch bei Natuna in Nortorf habe ich mich in die wunderschönen Sachen von TIKIONO verliebt. Vor allem das Schlüsselbrett hat mir gut gefallen!

5. KIELlicht. Die Kerze mit der Skyline von Kiel ist einfach ein Muss für alle Kielfans. Sie wurde von Iso und Niki, Inhaberinnen der TragBar, ins Leben gerufen. Ihr bekommt sie im Designshop in der Holtenauer.


Wenn ihr noch mehr Wohnaccessoires, Möbel oder Deko sucht, schaut doch mal hier vorbei:

Stilfrei
Carpe Diem
Matters
Queen’s in Rendsburg
Room
Rathjens Depot in Ahlefeld-Bistensee
Steinreich
Wohndesign 77

 

Maritimes

1. Ahoi Marie Seesäcke. Wunderschön und maritim sind diese Beutel. Mein Favorit ist die Anker-Version!

2. Taschen von Frollein Anne. Ich bin ein großer Fan von Annes Taschen und bin bereits stolze Besitzerin eines Unikats. Denn Anne fertig euch auch individuelle Stücke an. Ihr seht hier abgebildet die Tasche Carla, die ich aufgrund der maritimen Farben auch traumhaft finde.

3. Kosmetiktäschchen. Solche kleinen Täschchen sind immer praktisch für unterwegs. Wenn sie dann noch mit Ankern verziert sind, kann ich nicht widerstehen. Ich habe sie bei Glückswerk entdeckt. Ihr findet hier aber jede Menge ähnliche Produkte. Gefüllt mit ein bisschen Kosmetik oder Naschi doch ein süßes Geschenk!

4. Ahoi Marie Becher. Hier entstehen Ober- und Unterwasserwelten, wenn man die beiden Becher übereinander stellt. Ich liebe dieses blau-weiße, maritime Design sehr. Wirklich ein Hingucker!

5. Halstücher. So ein Halstuch ist immer ein schönes Geschenk, finde ich. Bei frauherzog gibt es auch maritime Tücher mit Ankern! Kleinigkeiten

1. Badekugeln. Bei Carpe Diem findet ihr sicherlich eine nette Kleinigkeit für die Mama oder die Freundin. Vor allem die Seifen, Badezusätze und Badecupcakes haben es mir angetan und sie sind so schön verpackt!

2. Krasilnikoff Becher. Immer wieder begegne ich dem tollen Geschirr von Krasilnikoff. Für mich schöne Geschenkideen! So ein Becher lässt sich doch toll mit Tee oder Süßigkeiten befüllen.

3. Schmuck Schatullen. Die handgemachten Holzschachteln habe ich bei Kielfalt gesehen. Diese kann man natürlich direkt mit einem Armbändchen oder Ohrringen bestücken.

4. Schachtellicht. So niedlich! Die Illustrationen von TIKIONO auf den Streichholzschachteln sind kleine Botschaften an einen lieben Menschen.

5. Stempel. Seit einiger Zeit bin ich im Stempelfieber. Damit lassen sich ganz kreative Sachen machen. Geschenkpapier verschönern ebenso wie Anhänger oder Weihnachtskarten. Aber sie lassen sich natürlich auch verschenken! Meine liebsten sind von Perlenfischer. Die gibts in der TragBar oder online!


Wenn ihr noch mehr von solchen liebevollen Kleinigkeiten sucht, schaut doch mal in diesen Geschäften vorbei:

Kaufrausch
Ladengut
Carl Gustav
Stenders
Buchhandlung Almut Schmidt
Blume im Bahnhof

 

Ihr findet auf dem Blog viele Cafés und Restaurants aus Kiel und Umgebung. Ich finde, dass Gutscheine für ein gemeinsames Frühstück oder Abendessen auch immer sehr nett sind. Klickt euch doch gerne mal durch unsere Beiträge. Vielleicht habt ihr ja auch Lust, selbst etwas zu basteln, zu nähen oder zu bauen. 🙂 Unsere Förde Fräulein Produkte habe ich euch neulich auch nochmal vorgestellt. Diese gibt es sogar zu einem günstigen Weihnachtspreis!

Ich hoffe, dass ich euch mit meinem Geschenke-Guide ein paar Anregungen geben konnte und freue mich sehr über euer Feedback! Wie ihr eure Geschenke dann besonders kreativ verpacken könnt, habe ich euch hier gezeigt.


Habt ihr schon die ersten Geschenke zusammen?

Enthält Affiliate-Links

Hinterlasse eine Antwort

1 comment