Durch Exponate und anschauliche Dokumente wird die Geschichte Kiels im Stadt- und Schifffahrtsmuseum in der historischen Fischhalle zum Leben erweckt.

Kieler Ecken: Das Stadt- und Schifffahrtsmuseum

Seit über 100 Jahren öffnet die historische Fischauktionshalle an der Förde ihre Tore. Doch Fisch geht hier schon seit Langem nicht mehr über die Theke. Stattdessen werden Besucher seit 1978 mit interessanten Fakten rund um die Stadtgeschichte versorgt. Durch vielfältige Exponate und anschauliche Dokumente wird die Geschichte Kiels lebendig. Ich habe dem Stadt- und Schifffahrtsmuseum in Kiel einen Besuch abgestattet. weiterlesen

Förde Fräulein trifft … Europaministerin Sabine Sütterlin-Waack

Alle fünf Jahre werden in Deutschland die Abgeordneten für das Europäische Parlament gewählt. Auch dieses Jahr ist es am 26. Mai 2019 wieder soweit. Als Person des öffentlichen Lebens in Kiel möchte ich aufzeigen, wie wichtig es ist zu wählen. Daher habe ich mich mit Europaministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack getroffen, die uns die Bedeutung der Europawahl aufzeigt und offene Fragen beantwortet. weiterlesen

Auf Lachvisite mit den Kieler Klinikclowns

Sie verschenken Luftballontiere, Seifenblasen und ein Lächeln an diejenigen, denen gerade nicht zum Lachen zumute ist: die Klinikclowns. Dass sie während der Kieler Woche sogar täglich bei den kleinen Patienten vorbeischauen, wusste ich bisher gar nicht. Ich durfte nicht nur die Menschen hinter den Clowns-Nasen kennenlernen, sondern Dr. Baguette und Dr. med. Wurst auf ihrer Lachvisite begleiten.  weiterlesen