von Merle Primke

Auf zum Hurricane Festival

Endlich ist es so weit – gleich geht es für mich los, ab zum Hurricane Festival ins schlammige Scheeßel. Nach Monaten der Vorfreude und mit jeder näher rückenden Stunden immer stärker werdendem Kribbeln im Bauch, brechen nun drei Tage voller Euphorie an.

 

Ausgesprochen großer Euphorie über ein Line-up, wie es in diesem Jahr wohl kaum ein genialeres für mich und meinen Musikgeschmack geben könnte. Da hätten wir zum einen Portishead, die seit Jahren ganz oben in der Liga meiner absoluten Lieblingsbands mitspielen. Die dröhnenden Klänge in Verbindung mit der rauchigen und kraftvollen Stimme von Frontfrau Beth Gibbons lassen mich immer wieder in eine andere Welt abschweifen. Live stelle ich mir das Ganze unglaublich intensiv vor.

Ich kann es kaum erwarten, heute Abend vor der großen Bühne zu stehen, die tobende Menge um mich zu wissen und trotzdem mit Portishead in die Stille abzutauchen. Ganz besonders freue ich mich aber auch auf Künster wie Queens of the Stone Age, Kasabian, Arctic Monkeys, Sigur Ros, Editors, The Hives, Bloc Party, Johnossi oder Get Well Soon. Natürlich werde ich vor Ort für euch berichten. Die Kamera ist wasserdicht verpackt und meine Finger glühen. Drückt mir die Daumen, dass wir nicht metertief im Schlamm versinken und ich viele schöne Momente für euch einfangen kann. Vielleicht sehen wir uns ja sogar irgendwo zwischen Dixiklo und Pommesbude. Ansonsten gibt es dann in der nächsten Woche wieder auf Förde Fräulein von mir zu lesen.

Wer mich virtuell auf das Hurricane begleiten möchte, der kann mir gerne bei Instagram (merlebootlace) folgen. Hier werde ich ab morgen regelmäßig aktuelle Fotos von meinen Festivaltagen hochladen und euch somit auf dem Laufenden halten! Außerdem sendet ZDF Kultur am Samstag ab 20 Uhr Konzerte via Livestream. Schaut doch mal rein.

Hinterlasse eine Antwort