Queen’s: Ein königlicher Vintage-Traum

Wir möchten einen Blick über den Tellerrand hinaus werfen: Nicht nur Kiel, sondern auch die Umgebung hat ausgefallene und individuelle Orte zu bieten. Begleitet uns auf einer Entdeckungsreise durch den Norden! Rendsburg liegt im Herzen Schleswig-Holsteins und nur 30 Minuten von der Fördestadt entfernt. Bei einem Bummel durch die Altstadt lassen sich spannende inhabergeführte Geschäfte entdecken. Das Queen’s ist mir auf Anhieb ins Auge gefallen. Ich zeige euch, welch wunderbarer Vintage-Traum euch dort erwartet. weiterlesen

Förde Fräulein trifft … die Schlüters von Buntes aus dem Norden

Ob Beauty, Food oder DIY – der hohe Norden hat eine sehr aktive Bloggerszene. In unserer Serie „Förde Fräulein trifft …“ stellen wir euch tolle Blogger aus der Region vor. Diesmal traf sich Krissi mit Astrid und Manfred Schlüter vom Wohnblog „Buntes aus dem Norden“ und verrät, wie ihr kinderleicht aus einer alten Schublade ein Regal bauen könnt.

weiterlesen

room: Vintage-Möbel treffen auf Designerstücke

Aus ehemals Heile Welt in der Legienstraße ist Anfang Februar das Inneneinrichtungsgeschäft room im Knooper Weg geboren. Vieles hat sich verändert, vieles ist aber auch erhalten geblieben. Inhaberin Elisabeth strebte nach einer Veränderung, wollte ihre persönliche Weiterentwicklung mit den Kielern teilen. Aus Babykrippen wurden Designertischchen, aus Blechtrommeln filigrane Schälchen.

weiterlesen

Carl Gustaf: Von Büllerbü bis ins Mumintal

Auch ohne diagnostiziertes Bullerbü-Syndrom kann man sich bei Carl Gustaf – dem Schwedenladen meines Vertrauens – mit leuchtenden Augen durch die engen Wege schlängeln. Vorbei an mit herrlichen Dingen vollgepackten Regalen und hübsch dekorierten Tischchen. Aus jeder Ecke luge Erinnerungen hervor. Schwedische Kinderbücher à la Lotta aus der Krachmacherstraße, Karlsson vom Dach, Madita.

weiterlesen

Matters – Interior Design Trends aus aller Welt

Durch einen Zufall habe ich vor kurzem das neue Inneneinrichtungsgeschäft Matters entdeckt. Aufgefallen sind mir viele bunte Farben und schlichte Formen, die mich bereits durch das Schaufenster hindurch angesprochen haben. Ich entdeckte Stücke von bekannten, meist skandinavischen Designern. Zudem jede Menge wundervolle Kleinigkeiten für den etwas dünneren Geldbeutel. Läden wie Matters wehen einen frischen Wind durch unser schönes Kiel. Endlich findet man auch hier Inneneinrichtungsstücke, die es bislang nur in Großstädten zu entdecken gab.

weiterlesen

Wohndesign77: Inneneinrichtungsträume

Fritz Hansen, Louis Poulsen, Erik Jørgensen: Wohndesign77 kommt mit einer Vielzahl an hochkarätigen Designern aus dem skandinavischen Raum daher. Robuste Materialien wie Holz, Leder oder Stahl glänzen hier um die Wette. Lichtdurchflutet und ausgesprochen stilsicher – das ist mein erster Eindruck von dem neuen Wohndesign77-Laden im Erdgeschoss des Maritim Hotels.

weiterlesen

Stilfrei: Außergewöhnliches für dein Zuhause

Kennt ihr das, wenn ihr zufällig in ein längst vergessenes Gefühl stolpert? Als Kind bin ich einmal in einen verschnörkelten kleinen Laden an der Ostsee geraten, in welchem mich damals vieles an Feen und Elfen – an einen Märchenwald – erinnerte. Alles wirkte wie von einem gewissen Zauber erfüllt und so kam ich über Jahre regelmäßig hierher, um beim Stöbern diese besondere Stimmung zu genießen. Genau dieses alte Gefühl machte sich in meiner Brust breit, als ich gestern Stilfrei betrat.

weiterlesen