Kandel light: Wohnen wie am Meer

Ich liebe es, in der Holtenauer Straße zu bummeln. Vor allem abends auf dem Heimweg vom metro-Kino blicke ich zu gerne in die Schaufenster der umgebenden Läden. Ganz besonders schön dekoriert ist es bei Kandel Light. In dem Wohn- und Deko-Geschäft findet man als waschechte Küstendeern genau die richtigen Accessoires, um seine Wohnung in ein kleines Strandhaus zu verwandeln.  weiterlesen

Waffelschlemmen wie eine Märchenprinzessin

Es war einmal ein Mädchen aus Kiel, das liebte romantische Gärten, süße Leckereien und schöne Dinge für ihr Zuhause. Daher fühlte sie sich in den Gärten von Minerva wie eine richtige Prinzessin … So oder so ähnlich könnte ein Märchen über meinen Besuch in dem traumhaften Laden und Waffelcafé in Borgstedt beginnen. Begleitet mich auf meinen Ausflug zu diesem zauberhaften Ort! weiterlesen

Pappsalon: Schönes aus Papier

Ich liebe schon seit jeher originelle Postkarten, verspielte Notizbücher und ausgefallenes Geschenkpapier. Daher ist der Pappsalon in Itzehoe ein wahres Papier-Paradies für mich. In dem charmanten Ladenlokal gibt es besondere Papiere aus aller Welt mit viel Liebe ausgewählt. Ich möchte euch unbedingt zeigen, was ich dort alles entdeckt habe!

weiterlesen

Die Kunst des Buchbindens

Bücher erzählen Geschichten. Sie bewahren Erinnerungen und erhalten somit Kulturgüter. Seit ich denken kann, liebe ich den Geruch von alten Werken, das Durchblättern der einzelnen Seiten und außergewöhnliche Einbände. Daher war mein Besuch in der Universitätsbuchbinderei Fritz Castagne etwas ganz Besonderes für mich.
weiterlesen

Ein Leuchtturm im Büchermeer

Ich bin mit Fuchur durch Phantásien geflogen, habe mit Pipi Abenteuer erlebt und kenne mich in Hogwarts genauso gut aus wie Harry Potter. Ich liebe gute Geschichten. Und gute Bücher! Und kleine Buchhandlungen mit dem gewissen Etwas. Wie die Buchhandlung Almut Schmidt in Friedrichsort.

weiterlesen

Carl Gustaf: Von Büllerbü bis ins Mumintal

Auch ohne diagnostiziertes Bullerbü-Syndrom kann man sich bei Carl Gustaf – dem Schwedenladen meines Vertrauens – mit leuchtenden Augen durch die engen Wege schlängeln. Vorbei an mit herrlichen Dingen vollgepackten Regalen und hübsch dekorierten Tischchen. Aus jeder Ecke luge Erinnerungen hervor. Schwedische Kinderbücher à la Lotta aus der Krachmacherstraße, Karlsson vom Dach, Madita.

weiterlesen