Noch mehr Platz für Handgemachtes aus der Region

Erinnert ihr euch noch? Im Januar habe ich euch LadenGut im Schülperbaum vorgestellt. Nun ist der wunderbare Laden rund um Design und Kunsthandwerk in größere Räumlichkeiten umgezogen. Begleitet mich auf meiner Entdeckungsreise.

Schon von weitem leuchten mir die türkis gestrichenen Fensterrahmen von LadenGut entgegen. Der neue Standort im Knooper Weg in der Nähe von Kräuterpflug und Hoek & Hildebrand ist schon mal super. Seit Ende Mai ist eines meiner liebsten Geschäfte hier zu finden. Wie immer bleibe ich wie magisch angezogen vorm Schaufenster stehen. Es gibt so viel zu sehen! Mein Blick bleibt an der großen, bläulich schimmernden Meerjungfrau aus Glas hängen. Von drinnen winken mir bereits Ute und Carola, zwei der sechs Inhaberinnen, zu.

_MG_8163_filter

_MG_8149_filter

_MG_8490_filter

Als ich durch die Tür komme, staune ich über die Größe der Ladenfläche. Es gibt sogar eine Galerie und einen zweiten Raum im hinteren Bereich. „Wir haben uns von 24 auf 60 Quadratmeter vergrößert“, sagt Ute fröhlich. Jetzt ist noch mehr Platz für die schönen handgefertigten Produkte aus Leder, Glas, Stoff, Papier und vielen anderen Materialien. Vorher beherbergten die Räumlichkeiten mit Altbau-Charme eine Werbeagentur. „Wir haben fleißig renoviert“, berichtet mir Carola und zeigt auf die Fotos, die an einer Wäscheleine über dem Tresen hängen. Diese dokumentieren die Umbauarbeiten. Einige Wände wurden in einem frischen Mintgrün gestrichen. Von der Treppe wurde der dunkle Teppichboden entfernt. Nun wirkt alles sehr hell und einladend. Die geschwungenen Bogenfenster und -türen und die schlanken Säulen, welche die Galerie tragen, haben etwas Märchenhaftes.

Collage10

_MG_8526_filter

_MG_8266_filter

Ich bin gespannt, ob sich auch etwas im Sortiment verändert hat. In den Regalen tummeln sich die selbstgenähten Kulturtäschchen von Utes Label KatzillaDesign und die zauberhafte MeerGlas-Kunst von Heike. Natürlich mischen sich auch die bif-Ledersachen von Birgit – Taschen, Portemonnaies und Handyhüllen – nach wie vor unter die liebevoll arrangierten Produkte. Auf einige Taschen sind neuerdings maritime Motive wie Schiffe und Anker genäht, was mir sehr gut gefällt. „Zusätzlich zu meinen Balkonketten und meiner Papierkunst biete ich jetzt auch aufgearbeitete Möbel aus Dänemark von meinem Label Lisbeths Laden an“, erklärt Carola und blickt hoch Richtung Galerie, wo eine kleine Auswahl aufgereiht ist. Ganz neu ergänzen Karin mit ihrer Schachtelwerkstatt und Ingeborg mit ihrer Puppenmacherei das LadenGut-Frauenteam.

_MG_8208_Filter

_MG_8211_filter

_MG_8288_filter

_MG_8588_filter

_MG_8199_filter

_MG_8195_filter

_MG_8398_filter

Collage5

_MG_8410_filter

Collage2

_MG_8174_filter

_MG_8253_filter_MG_8258_filter

_MG_8234_filter

_MG_8539_filter

Collage3

_MG_8521_filter

Collage7

_MG_8512_filter

_MG_8291

Von Ingeborg sind auch die tollen Turnbeutel-Rucksäcke, die es in den unterschiedlichsten Mustern zu entdecken gibt. Ich verliebe mich spontan in den blauen Rucksack mit kleinen, weißen Ankern darauf. Auch der handgemachte Schmuck von verschiedenen Fachmieterinnen hat es mir angetan: ob der gepunktete Keramik-Ring von Karacho oder das niedliche Ankerarmband von Meeresglitzern.

Collage1

_MG_8418_filter

 

_MG_8416_filter

_MG_8436_filter

_MG_8315_filter

Collage8

Ein Tipp von mir: Wenn ihr auf der Suche nach besonderen Postkarten seid, dann kommt unbedingt hierher. Es gibt eine große Auswahl an wunderschönen, individuellen, lustigen, poetischen Karten, die man sonst nirgends findet. Auch ein Blick in den hinteren Bereich des Ladens lohnt sich. „Hier sind überwiegend die Produkte der Fachmieterinnen untergebracht“, berichtet mir Ute und geht mit mir von Regal zu Regal. Alle paar Wochen ändert sich das Sortiment, sodass auf die Kunden immer wieder etwas Neues wartet. Momentan könnt ihr euch zum Beispiel die süße Kindermode von Fräulein Tilda oder die originellen Kunstdrucke von Prints Eisenherz anschauen.

_MG_8301_filter

_MG_8305_filter

Collage4

_MG_8275_filter

_MG_8447_filter

Collage6

_MG_8504_filter

_MG_8357_filter

_MG_8341_filter

_MG_8583_filter

_MG_8290_filter

Mein Fazit: Der neue Laden ist wirklich schön geworden und bietet noch mehr Vielfalt. Bei einem Besuch solltet ihr viel Zeit mitbringen. Denn es gibt so unglaublich viele schöne Dinge zu sehen. Sollte doch nicht das Richtige dabei sein, könnt ihr übrigens auch alles in eurem Wunschdesign bestellen.

Letztes_Bild

Fotos: Kathrin Knoll

Besuche:

LadenGut
Knooper Weg 48a, Kiel
Tel.: (0431) 64 08 50 46
Website
Facebook
Öffnungszeiten: vom 4.–14. August: Di–Fr 12–18 Uhr, sonst: Di-Fr 10-18 Uhr, Sa 10–14 Uhr

Hinterlasse eine Antwort

2 comments

    • Kerstin Klostermann

      Kerstin Klostermann

      Danke, liebe Maren & viel Spaß beim Stöbern. 🙂