Mein Mai

Ich möchte euch gerne jeden Monat einen kleinen Rückblick geben. Ich zeige euch meine Geheimtipps, spannende Entdeckungen im Norden und die neusten Blogposts. Freut euch auch über eine kleine Vorschau. Wenn ihr immer auf dem Laufenden sein wollt, folgt mir gerne bei Instagram unter @foerde_fraeulein

Das war mein Mai…

Der Mai stand auf dem Blog ein wenig unter dem Motto „Schöner Wohnen“, denn ich zeigte euch gleich mehrere tolle Geschäfte für Deko- und Wohnaccessoires. Dazu gehört Kandel Light aus der Holtenauer Straße in Kiel, wo ihr vor allem Maritimes findet. Nur einen Katzensprung von Kiel entfernt ist Bordesholm, wo der wunderbare Laden b!wohnt Homestyle sich gerade vergrößert hat und zum Stöbern einlädt. Bei Raumzutat aus Kiel gibt es kreatives Kunsthandwerk von lokalen Künstlern und Designer zu bestaunen. Neben kleinen Möbeln werdet ihr dort auf der Suche nach originellen Geschenkideen auf jeden Fall fündig! Außerdem gab ich euch ein paar Eindrücke von einem Siebdruck-Workshop im Pappsalon in Itzehoe, der jede Menge Spaß gemacht hat.

Ganz besonders aufregend war für mich das Covershooting für die KIELerLEBEN. Da die Kieler-Woche-Ausgabe schon im Zeichen des neuen Förde-Fräulein-Buches steht, darf ich im Juni das Cover zieren. Von der Outfit-Auswahl über das passende Make-up bis hin zum Shooting selbst war es eine Wahnsinnserfahrung für mich. Ich bin gespannt, wie euch das Ergebnis gefällt!

Ihr merkt vielleicht, dass es dennoch etwas ruhiger auf dem Blog geworden ist. Das liegt vor allem am neuen Förde-Fräulein-Buch, an dem ich momentan ganz intensiv arbeite. Um die Seiten mit spannendem Inhalt zu füllen, war ich im Mai fast täglich in unserem schönen Schleswig-Holstein unterwegs und habe dabei so einige zauberhafte Adressen entdeckt und interessante Menschen getroffen. Von Eckernförde über Heide bis Lensahn war ich für euch mit der Kamera in Modeläden, Restaurants und anderen außergewöhnlichen Orten zu Besuch. Ich freue mich schon riesig, euch meine Geheimtipps bald im neuen Buch zu präsentieren. Zusammen mit unseren beiden Layouterinnen gestalte ich zur Zeit ganz fleißig die einzelnen Seiten, suche die Bilder aus, schreibe die Texte. Ein Herzensprojekt in dem viel Herzblut und Leidenschaft steckt 🙂

Ihr könnt das neue Förde-Fräulein-Buch übrigens hier schon vorbestellen (bis 31.07. sogar zum günstigen Vorbestellpreis) und euer persönliches Exemplar dann ab August bei euch Zuhause in Empfang nehmen!

Im Juni werde ich neben der Arbeit am Buch natürlich trotzdem ein paar tolle Tipps mit euch auf dem Blog teilen. Dazu gehört zum Beispiel ein Laden für Kunsthandwerk mit offenem Atelier, der sich UNIKAT nennt. Auch im Mai wurde ich wieder kreativ und nahm an einem Workshop der Shabby Sisters in Lensahn teil, wo ich lernte, wie man mit einer ganz besonderen Farbe alten Möbeln einen neuen Look verpassen kann. Freut euch also auf neue, außergewöhnliche Orte aus dem hohen Norden!

Foto 06.05.16-4.jpeg

Laboe | Die Aussicht vom Ehrenmal ist ein Traum!

Foto 06.05.16-2.jpeg

Stein | Ich liebe die blühenden Rapsfelder im Mai

Foto 06.05.16.jpeg

Kiel | Ein Frühstück bei Philine in der Boulangerie Francaise ist der perfekte Start in den Tag!

Foto 02.05.16.jpeg

Altenholz | Auf dem traumhaften Gut Knoop bei Our Focus Photography finden jeden Monat die KIELerLEBEN-Covershootings statt.

Foto 09.05.16-2.jpeg

Kiel | Die Astor-Bar wurde im Mai von Feinschmecker als einer der 270 besten Nightlife-Adressen Deutschlands ausgezeichnet. Das wurde gebührend gefeiert! Ich freute mich über die köstlichen Cocktail-Menüs und den traumhaften Blick über Kiel – inklusive Sonnenuntergang!

Foto 09.05.16.jpeg

Kiel | Der Frozen Daiquiri mit Wassermelone und Minze war die perfekte Erfrischung

Foto 09.05.16-3.jpeg

Foto 11.05.16-2.jpeg

Eckernförde | In der Strandküche direkt am Meer genoss ich diesen köstlichen Burger, knusprige Süßkartoffelpommes und selbstgemachte Dips

Foto 11.05.16.jpeg

Eckernförde | Im Sommer ist der Strand auf jeden Fall einen Besuch wert

Foto 13.05.16.jpeg

Kiel | Im Werkstattcafé kann man ganz prima mal bei etwas Ruhe und leckerem Kuchen abschalten

Foto 15.05.16

Kiel | Eines meiner liebsten Cafés – das Resonanz – hat sich vergrößert und es ist einfach nur wunderschön geworden!

Foto 22.05.16.jpeg

Kiel | Ist dieses Eis nicht ein Traum? In der EISBAR im Sophienhof gibt es jetzt die frischgebackene Fjordwaffel. Eine große Wundertüte für Naschkatzen!

Foto 19.05.16.jpeg

Heide | Das erste Mal in Heide unterwegs und dabei habe ich so einige schöne Dinge entdeckt!

Foto 18.05.16.jpeg

Kiel | Bei Rosa Rostig nähe Blücherplatz fühlt man sich immer wie eine Prinzessin im Märchengarten

Foto 24.05.16.jpeg

Kiel | Ich liebe Eis einfach und bei Eismeyer mitten in Gaarden begibt man sich beim Schlemmen direkt auf eine Zeitreise in die 50er Jahre

Foto 28.05.16.jpeg

Kiel | Neu in der Feldstraße ist Sonntagskind. Ich habe gleich mal das Schoko-Franzbrötchen und Vanilletörtchen mit Cappuccino getestet. Super lecker!

Foto 29.05.16.jpeg

Lensahn | Ist das nicht ein Traum einer Torte? Die gabs in der Kaffeepause bei den Shabby Sisters. Ich träume immer noch davon …

 Foto 02.06.16, 09 06 27

Die Kielerleben-Ausgabe im Juni mit mir auf dem Cover könnt ihr euch auch hier downloaden!

Hinterlasse eine Antwort

2 comments

  1. Bin gerade auf deinen Blog durch die Facebook Gruppe der Norden bloggt gestoßen! Finde deinen Blog mega cool, besonders deine Themen 🙂 Und herzlichen Glückwunsch zum Cover!

    xx, rebecca
    awayinparadise.blogspot.de