Die „Lust am Leben“ in der Boulangerie Française

Es weht französischer Wind in der Holtenauer. Die Boulangerie Française hat neben dem metro-Kino eröffnet. Inhaberin Philine Busche verwöhnt ihre Gäste seit Ende August mit allerlei Köstlichkeiten aus der französischen Küche. Ich habe diesen charmanten Ort mit Zuhausegefühl für euch besucht.

Schon von außen strahlt die Holzfassade der Boulangerie Française Wärme und Gemütlichkeit aus. Für einen kurzen Moment habe ich das Gefühl, in einem französischem Quartier spazieren zu gehen. Irgendwo mitten in Frankreich. Beim Betreten des Ladens wandern meine Blicke von dem großen Holztresen über die funkelnden Kronleuchter bis hin zu der hölzernen Flügeltür am anderen Ende des Raumes. Was sich wohl dahinter verbirgt? Gehüllt in warmes Licht lausche ich der französischen Akkordeonmusik. Der Duft von frisch gebackenen Croissants steigt in meine Nase.

draußen1 TischdraußenFilt Kopie HintereEckeFILT BlickvonKaffeeFILT

Inhaberin Philine kommt auf mich zu. Große, blaue Augen strahlen mit ihrem freundlichen Lächeln um die Wette. Ihre sympathische Art gibt mir das Gefühl, wir würden uns schon länger kennen. Sie zaubert uns beiden einen Cappuccino, den sie mir mit einem Vanillecreme-Croissant und einem Glas frisch gepresstem Orangensaft serviert.

BlumenvaseFilter Kaffeetasse croissanthandfilt vonoben2Filt

Schon seit September 2014 bietet die 34jährige in einem Oldtimer, einem alten Renault Estafette, auf Wochenmärkten ihre Leckereien an. Anfang 2015 fiel dann die Entscheidung: Aus der ehemaligen „Maggy’s Kneipe“ wird Philines französische Feinbäckerei. Die Inspiration für die Einrichtung holte sich die junge Frau direkt in Frankreich. „Ich habe mir eine Woche lang in Lyon sämtliche Boulangerien und Patisserien angeschaut“, berichtet sie mir. Jedes Detail im Laden hat sie teilweise auf französischen Flohmärkten selbst ausgewählt. Der große Tresen wurde von einem holländischen Möbelbauer gefertigt, der zuvor nicht sichtbare Baldachin des Ladens stammt noch aus den 50er Jahren. „Den haben wir in mühevoller Arbeit freigelegt“, erzählt sie mir stolz.

BoulangereFrancaise-Innen-kiel saftpresse Fließen-Boulangerie-Kiel Dosen2 SchaleBildFILTER

Philine, die auf Föhr aufgewachsen ist, hat ihren Faible für die Gastronomie schon früh entdeckt. Mit dem eigenen Laden hat sie sich jetzt einen Traum erfüllt: „Ich wollte einen Ort für Eilende und Weilende schaffen, den Menschen etwas Gutes tun. Mein Lebensmotto ist ‚Lust am Leben’ und dieses Gefühl möchte ich meinen Gästen vermitteln. Sie an diesem Ort zusammenbringen und verwöhnen“, verrät sie mir mit leuchtenden Augen.

Stachelbeertorte-boulangerie-kiel

Nach altem Handwerk werden die Backwaren mit französischem Mehl in der Backstube Café Oldehus ihres Freundes in Neumünster hergestellt. Den Kaffee bezieht Philine von Mr. Hoban’s Coffee Roastery in Wedel. Sie wählt vorzugsweise regionale und saisonale Produkte aus. Neben süßen Köstlichkeiten wie Croissants, Rosinenschnecken, Tartes und Törtchen sowie frischen Baguettes, Ciabatta und Broten gibt es noch leckere warme Speisen im Angebot. Bäckerei trifft Brasserie. Hinter der großen Flügeltür verbirgt sich übrigens Koch Antonios Reich. Er verwöhnt die Gäste mit Antipasti, Fisch, Fleisch, Gratins, Pasta und anderen von der französischen und italienischen Küche inspirierten Gerichten. Dazu gibt es hochwertige Weine. „Wir sind hier sehr experimentierfreudig. Alles, was auf der Karte steht, esse ich selbst gerne. Das ist Genuss pur für mich“, erklärt die Neumünsteranerin auf ihre erfrischende Art.

Vanillecroissant-boulangerie-kiel Törtchen-Mandel-Marille-Boulangerie-Kiel Mandelhörnchen-Boulangerie-Kiel Kaffee-boulangerie-kiel Brot-boulangerie-kiel 2baguette-ciabatta-kiel-boulangerie-kiel baguette-boulangerie-kiel-philine Torte-Beeren-Boulangerie-Kiel Orangensaft-Philine-boulangerie-kiel Boulangerie-Kiel-Philinie-Spirituosen Blume-Philine-boulangerie-kiel

Ihre positive und bejahende Lebenseinstellung spürt man auf Anhieb. „Ich bin dankbar dafür, dass ich bisher sehr viel Glück mit allem hatte und mir vieles zugefallen ist“, sagt Philine nachdenklich. Als mutig empfindet sie den Schritt zur Selbstständigkeit nicht: „Ich nehme alles, wie es kommt, und denke nicht so viel nach: No risk, no fun. Ich liebe Abenteuer!“

PhilineTeamFilt

Philine. Der griechische Name bedeutet „das Schöne, die Liebe, die Freundin“. Für mich passt dieser Name très bien zur Boulangerie Française. Ob ein Croissant auf die Hand, gemütliches Frühstücken, Mittagstisch oder gehobene Küche am Abend. Hier ist für jeden Feinschmecker etwas dabei.

 

Verlosung:

Wir verlosen drei 20-Euro-Gutscheine für Philines Boulangerie Française. Einfach den Facebook-Beitrag liken und uns in einem Kommentar darunter erzählen, was ihr mit typisch französischem Essen verbindet. Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 20. September, um 18 Uhr. Viel Glück!

Besuche:

Philine – Boulangerie Française

Holtenauer Straße 162 / Mo & Do auf dem Blücherplatz

Facebook

Fotos: Finja Schulze

Zum Pinnen für später:

Hinterlasse eine Antwort

3 comments

  1. Christopher

    Leben wie Gott in Frankreich 🙂

  2. Sigrid Meyer

    Ich wüßte gern, was für eine Speisekarte Antonio abends anbietet.

  3. Tanja Borchert aus Lübeck

    Super! Spitze. Tolles Flair

Next ArticleSubrosa: Ein zweites Wohnzimmer

Finja Schulze

Da leben, wo andere Urlaub machen? Unbedingt! Als waschechtes Küstenmädchen liebe ich die Fördestadt und kann mir keine schönere Heimat vorstellen. Ich genieße den Luxus, einfach mal einen Tag ans Meer fahren zu können, dem Meeresrauschen zu lauschen und mit Sand in den Schuhen nach Hause zu gehen. Auf Förde Fräulein möchte ich meine Liebe zu Kiel teilen und die Stadt mit all ihren Facetten zusammen mit euch immer wieder neu entdecken!