Pappsalon: Schönes aus Papier

Ich liebe schon seit jeher originelle Postkarten, verspielte Notizbücher und ausgefallenes Geschenkpapier. Daher ist der Pappsalon in Itzehoe ein wahres Papier-Paradies für mich. In dem charmanten Ladenlokal gibt es besondere Papiere aus aller Welt mit viel Liebe ausgewählt. Ich möchte euch unbedingt zeigen, was ich dort alles entdeckt habe!

Ich war noch nie in Itzehoe. Als ich vor Kurzem auf einen Online-Shop namens Pappsalon stieß, las ich eher zufällig, dass ich die schönen Produkte auch in einem Ladengeschäft bekommen kann. Da ich mir Dinge gerne aus nächster Nähe anschaue und ein bisschen stöbere, machte ich mich auf in eine der ältesten Städte Schleswig-Holsteins. Mit dem Auto fährt man zwar eine gute Stunde, aber es lohnt sich! Die kleine Innenstadt hat noch einige andere schöne Läden und Cafés zu bieten. Schon von außen hat vor allem der Pappsalon eine ganz besondere Ausstrahlung. Eine Lichterkette aus Glühbirnen umgibt die Hausfassade mit großen Fenstern. Darin lachen mich bunte Papier-Ponpons an.

IMG_2844

Beim Öffnen der Ladentür läutet eine Glocke. Passend zu den alten Holzschränken läuft 60er-Jahre-Musik. Es riecht nach Papier. Ich liebe diesen Geruch! Linda begrüßt mich mit einem Strahlen im Gesicht. Zusammen mit ihrer Freundin Cathrin eröffnete sie den Pappsalon im Oktober 2014. Ich bekomme eine kleine Führung durch die beeindruckenden Räumlichkeiten.

IMG_2871    IMG_2836   IMG_2689   IMG_2629

Von Linda erfahre ich, dass die authentischen Räumlichkeiten vor 100 Jahren von einem Eisenwaren- und Ofenhändler genutzt wurden. Zuletzt befand sich hier jedoch eine Spielhalle. Bei einem Blick durch die Fenster waren sich die beiden Freundinnen einig, dass sie noch viel aus diesem Ort machen können. „Mit Hilfe unserer Freunde und Familie haben wir die gesamte Ladenfläche mühsam renoviert. Dabei haben wir versucht, historische Elemente zu erhalten oder wiederherzustellen“, sagt die blonde Frau stolz und zeigt auf die freigelegten Fliesen und verspielten Säulen.

Auch die Holzschränke- und Regale haben ihre ganz eigene Geschichte. „Aus einem ehemaligen Schreibwarenladen um die Ecke haben wir uns die alten Möbel zusammengesucht. Dazu noch alte Maschinen, die wir sogar wieder gangbar gemacht haben“, erzählt sie mir auf ihre sympathische Art. Schon im vorderen Verkaufsraum entdecke ich die schönsten Kartenmotive, die ich so noch nirgends gesehen habe. Von nostalgisch über maritim bis hin zu schlicht und edel – alles ist dabei.

IMG_2606   pappsalon-itzehoe-moinkarten   IMG_2608   pappsalon-itzehoe-valentinstag-geschenkpapier-herzkarte   IMG_2621   pappsalon-itzehoe-poster-babyjournal   IMG_2634   pappsalon-itzehoe-pongpongs-karten   IMG_2638     Pappsalon-itzehoe-papierwelten  pappsalon-itzehoe-justalittlenote     IMG_2649     IMG_2652     pappsalon-itzehoe-herzen     IMG_2675     IMG_2671     IMG_2661     pappsalon-itzehoe-dance     IMG_2653     IMG_2855     IMG_2857

Die wirklich besondere Papierware stammt zum größten Teil aus kleinen Manufakturen und wird in Handarbeit hergestellt. Unter nachhaltigen Bedingungen wird dort teilweise auch noch mit ganz alten Maschinen gearbeitet. Ich spüre auf Anhieb, dass alles mit viel Liebe von den beiden Inhaberinnen ausgewählt wurde.

pappsalon-itzehoe-durchgang     itzehoe-pappsalon-glitzerklebeband  pappsalon-itzehoe-stifte   IMG_2721   pappsalon-itzehoe-lassmalwieder   IMG_2709   IMG_2863   IMG_2723     pappsalon-itzehoe-konfetti  IMG_2749   IMG_2754   IMG_2742

Im hinteren Bereich befindet sich neben weiteren hübschen Dingen auch ein Lager für den Online-Shop und der Kreativbereich. Hier treffe ich auch Cathrin, die auf einer Leiter stehend gerade rosafarbene Papier-Ponpons an die Decke hängt. Auch ihr Mann ist hier am werkeln. Ich frage mich, wie die beiden Frauen auf die Idee gekommen sind, einen Pappsalon zu eröffnen. „Schon während unseres Architekturstudiums haben wir uns für außergewöhnliche Papierprodukte und schöne Materialien begeistert. In einem kleinen Schreibwarenladen an der Uni in Hamburg verkauften wir nebenbei bereits mit viel Freude die ersten Produkte. Insgeheim träumten wir vielleicht schon vom eigenen Laden“, berichtet mir Cathrin, die gerade das zweite Mal Mutter geworden ist.

Im Laufe der Jahre und in ihren Jobs in der Architektur-Branche blieb dieser Gedanke bestehen. Mit dem ersten Kind änderten sich Zeit- und Lebensplan und die beiden setzen ihren Traum in die Tat um. „Im Zeitalter der Digitalisierung wollten wir unseren Kunden einen Ort der Entschleunigung schaffen. Alles ist aus Papier. Greifbar. Real. Das ist unser roter Faden“, sagt Linda mit leuchtenden Augen. Schwerpunkt liegt nicht auf Massenware, sondern auf kleinen Labels, die Geschichten erzählen.

pappsalon-itzehoe-geschenkpapier-blumen-pongpongs   IMG_2833   itzehoe-pappsalon-noitzbuecher   IMG_2814   itzehoe-kinderbuch-pappsalon   IMG_2793   pappsalon-itzehoe-newyork-stadtfuehrer    IMG_2771  pappsalon-itzehoe-spielzeug  IMG_2829

Neben niedlichen Kinderbüchern und Holzspielzeug entdecke ich auch die Produkte ihres eigenen Labels „Holsteinsalon“. „Da wir selbst gerne handwerklich arbeiten, wollten wir regionale Produkte aus unserer eigenen Werkstatt anbieten, die ausschließlich aus Schleswig-Holstein stammen“, sagt Cathrin und zeigt mir Babysöckchen, Papierschiffgirlanden, Honig und Marmelade. Besonders verliebe ich mich in eine handgezeichnete Schleswig-Holstein-Karte, die sie zusammen mit einer Illustratorin nach ihren Vorstellungen gestaltet haben.

pappsalon-itzehoe-buch-honig-holsteinsalon   IMG_2782   pappsalon-itzehoe-schleswigholstein-karte

In ihrer Kreativwerkstatt bieten Linda (rechts auf dem Bild) und Cathrin sogar Workshops an. Im Programm finden sich spannende Themen wie Siebdruck oder Kalligrafie, die mich schon immer sehr interessiert haben. In ihre alten Job möchte das Duo nicht zurück. „Früher sind wir oft zur Arbeit gegangen und habe schon um zehn auf die Uhr geguckt. Das war sehr ermüdend. Der Pappsalon ist einfach unsere absolute Leidenschaft, es macht so viel Spaß. Die Kunden kommen zu uns und freuen sich, finden es schön bei uns und das ist die größte Belohnung. Dafür hat sich alles gelohnt!“, sagen die beiden herzlichen Familienmenschen.

pappsalon-itzehoe-inhaberinnen

Bevor ich den Pappsalon wieder verlasse und die Innenstadt von Itzehoe noch ein wenig erkunde, muss ich unbedingt die Schleswig-Holstein-Karte mitnehmen. Die bekommt einen ganz besonderen Platz in meiner Wohnung. Aber auch für euch habe ich ein Exemplar mit im Gepäck!
Wenn ihr schöne Postkarten und Schreibblöcke auch so sehr liebt wie ich, dann schaut unbedingt mal in dem Ladengeschäft vorbei! Sollte der Weg zu weit oder umständlich für euch sein, dann klickt euch einfach durch Lindas und Cathrins Welt in ihrem Online-Shop.

VERLOSUNG

Ich verlose ein wunderschönes Schleswig-Holstein-Poster aus dem Pappsalon (Größe 50x70cm).

SH_Karte_Verlosung

So kannst du mitmachen:
Schicke mir doch mal bis zum 24.03. Deine liebste Postkarte an Finja Schulze, falkemedia stadtmagazine GmbH, An der Halle 400 #1, 24143 Kiel. Unter allen Teilnehmern lose ich aus. Vergiss daher nicht, deine Kontaktdaten anzugeben 🙂
Hier geht es zu den Gewinnspiel-AGBs. Viel Glück!

FF_Tape_1_neu

Pappsalon
Inh. Linda Höser und Cathrin Tach
Wallstraße 1
25524 Itzehoe

Telefon 04821 949 07 75

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9 Uhr bis 18 Uhr
Samstag 10 Uhr bis 14 Uhr

Online-Shop
Workshop-Programm

Hinterlasse eine Antwort