Carl Gustaf: Von Büllerbü bis ins Mumintal

Auch ohne diagnostiziertes Bullerbü-Syndrom kann man sich bei Carl Gustaf – dem Schwedenladen meines Vertrauens – mit leuchtenden Augen durch die engen Wege schlängeln. Vorbei an mit herrlichen Dingen vollgepackten Regalen und hübsch dekorierten Tischchen. Aus jeder Ecke luge Erinnerungen hervor. Schwedische Kinderbücher à la Lotta aus der Krachmacherstraße, Karlsson vom Dach, Madita.

Carl_Gustaf_6-klein_2

Nicht zu vergessen, die großen Helden meiner Kindheit: Mumins. Die niedlichen Zeichentrickfiguren aus meiner damaligen Lieblingsserie begleiteten mich viele Jahre meiner Jugend. Noch heute hege ich eine ausgesprochen intensive Sympathie für die kleinen nilpferdartigen Trollwesen aus dem Mumintal. Bei Carl Gustaf kann man sich an Mumin-Tassen, -Notizblöcken, -Postkarten und -Bildern erfreuen. Ein Paradies für kleine Fans, wie ich es einer bin.

Carl_Gustaf_9-kleinCarl_Gustaf_3-kleinCarl_Gustaf_neu_5

Bei meinem Besuch erfahre ich von der Inhaberin, dass der Familienbetrieb Carl Gustaf nun seit mehr als 30 Jahren in der Möllingstraße beheimatet ist. So oft es nur geht zieht es die Halb-Schwedin aber auch noch heute in ihr Heimatland. Von hier bringt sie all die wundervollen Produkte mit, die ihren Laden schmücken und so einzigartig machen.

Carl_Gustaf_11-klein_neuCarl_Gustaf_8-klein

Dafür besucht sie keine unpersönlichen Messen oder klappert Märkte ab. Sie nimmt nur die Produkte mit zu uns, die ihr zufällig auf ihren Reisen durch Schweden begegnen. Die, an denen sie ganz besonders hängen bleibt. Produkte aus echten schwedischen Geschäften. Aus kleinen versteckten Örtchen und von original schwedischen Kunsthandwerkern.

carl_gustaf_30_neu_1
Carl_Gustaf_23-klein

Da die Inhaberin auch regelmäßig im restlichen skandinavischen Raum unterwegs ist, findet man bei Carl Gustaf sogar mal etwas aus Finnland oder von unseren lieben Nachbarn, den Dänen.

Carl_Gustaf_27-kleinCarl_Gustaf_neu_1

Auch ich durfte schon das eine oder andere Lieblingsstück bei Carl Gustaf ergattern. Besondere Aufmerksamkeiten für Freunde, aber auch Kleinigkeiten für die eigenen vier Wände. So habe ich mir hier zum Beispiel vor Kurzem ein paar hübsche Teelichthalter und eine niedliche Vase gegönnt. Meinem Freund habe ich zum Start seines Schwedisch-Kurses ein Kinderbuch von Pettersson und Findus geschenkt – natürlich ein Original auf Schwedisch. Und wisst ihr was? Er hat bereits nach ein paar Monaten Unterricht alles verstehen können. Schweden – ein ganz besonderes Land, welches es immer wieder schafft, mich mit seiner Kultur voll und ganz zu verzaubern.

Besuche Carl Gustaf:

Möllingstr. 20
24103 Kiel

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr: 11.00 – 18.00 Uhr
Mi: 10.00 – 14.00 Uhr
Sa: 10.00 – 13.00 Uhr

Hinterlasse eine Antwort